Stadt Kassel: Wohnhausbrand Starke Rauchentwicklung in der Wolfhager Straße 90

Am Samstag, 11.01.2020, gegen 21:25 Uhr, meldeten Bewohner des Mehrfamilienhauses Wolfhager Straße 90 in Kassel eine starke Rauchentwicklung im dortigen Treppenhaus. Aus bislang ungeklärter Ursache entstand im Keller des Hauses ein Brand. Dadurch wurde eine starke Rauchentwicklung verursacht, die das gesamte Haus betraf. Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr und der Polizei wurde das gesamte Wohnhaus evakuiert. Da im weiteren Einsatzverlauf aus Sicherheitsgründen der Strom abgeschaltet wurde, erfolgte die Unterbringung der Hausbewohner entweder bei Familienangehörigen oder anderweitig im Stadtgebiet Kassel. Glücklicherweise wurde durch die Rauchentwicklung niemand ernsthaft verletzt. Es entstand lediglich geringer Gebäude- bzw. Materialschaden. Die Kriminalpolizei Kassel hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

ÜM: Polizeipräsidium Nordhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.