Auf Augenhöhe mit Beuys

Ein überlebensgroßes Portrait von Joseph Beuys entsteht im Kasseler Schillerviertel.
Der 48 jährige Künstler Yongtak Choi kam aus Berlin, um die Auftragsarbeit an einer Wand der Arnold-Bode-Schule in Kooperation mit dem Verein KolorCubes zu verwirklichen. Inzwischen steht das Werk kurz vor der Vollendung. Noch nimmt Yongtak Choi kleine und feine Ergänzungen vor. Kleine Pinselstriche, einige Schritte zurück, zurück ans Werk. Kaum merkbare winzige Veränderungen. Dabei ist der Künstler total konzentriert. Für einen kleinen Plausch unterbricht er gerne seine Arbeit und erzählt, dass Beuys Augen bewusst auf Augenhöhe des Betrachters positioniert sind. Yungtak hat einige Jahre an der Kasseler Kunsthochschule studiert und auch gearbeitet. Die Verwirklichung des Projekts passt eigentlich zufällig zu Beuys`100. Geburtstag (12.Mai 1921)
Ein weiteres schönes Wandkunstwerk im immer interessanter werdenden Schillerviertel!

M.Kittner                                            Fotos : © M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.