Großes Oldtimerfest im hr-Studio Kassel

aDSC_9075Am Sonntag, 8. September, waren Oldtimer- und Rock ’n‘ Roll-Fans aus ganz Hessen nach Kassel gekommen, um das hr4-Oldtimer-Fest auf dem Außengelände des hr-Studios zu erleben. Eine Jury vergab den Titel „hr4-Oldtimer des Jahres“ an Rudolf Back aus Münzenberg-Gambach mit seinem 300 S Coupé aus dem Jahr 1952. In einer Internet-Abstimmung wählten die hr4-Hörer zusätzlich den Trabant 600, Baujahr 1963, von Jens Groß aus Schwalmstadt-Allendorf zum Publikumssieger. Musikalischer Höhepunkt war der Auftritt der Berliner Doo-Wop-Band „Petite Five“.

Von 11 bis 17 Uhr hatten Oldtimerfreunde aus ganz Hessen ihre Schätze präsentiert. Darunter waren auch die zwölf Wagen, die seit Oktober 2012 Monats-Sieger der hr4-Oldtimer-Aktion waren. Die mindestens DSC_912350 Jahre alten Autos aus ganz Hessen standen jetzt zur Wahl zum „hr4-Oldtimer des Jahres“. Auf der Open-Air-Bühne traten neben den „Petite Five“ der hessische Schlagersänger und Rock ‘n‘ Roller Michael Heck und der Rosbacher Rock ’n’ Roll-Club „LollyPop“ auf. Abgerundet wurde das Fest mit einer Oldtimer-Ausstellung mit Fahrzeugen von ADAC-Ortsclubs und der „Nordhessischen Oldtimerfreunde Kaufungen“. Außerdem präsentierte Mercedes eine „Historie der S-Klasse. Informieren konnten dich die Besucher an Info- und Beratungsständen des ADAC und der Mercedes-Benz-Niederlassung Kassel/Göttingen. Die Gäste hatten Gelegenheit, ihre Fahrkunst im Fahrsimulator auszuprobieren. Kinder konnten sich schminken lassen, Autos bemalen oder beim Bobbycar-Rennen um die Wette fahren.

(Infoquelle: HR4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.