Kulturzentrum Schlachthof: Theo Bleckmann & Band

Im November 2010 begeisterte Theo Bleckmann mit dem Vokal Quartett MOSS bei ihrem großartigen Konzert im Institut für Musik (die HNA berichtete begeistert), heute freuen wir uns auf den experimentierfreudigen Sänger aus New York mit seiner eigenen Band und einem außergewöhnlich spannenden Projekt.

Mit viel Liebe zum Detail und spürbarer Faszination und tiefer Anerkennung widmet sich der in New York lebende Sänger Theo Bleckmann den Kompositionen von Kate Bush. Dabei dekonstruiiert Bleckmann die eigenwillig-anmutenden Lieder, arrangiert sie um, reduziert sie – immer darauf bedacht den Zauber von Kate Bush’s Liedern zu bewahren, in ihrer Seltsamkeit und der Schönheit ihrer lyrischen Texte.

Theo Bleckmann ist einer der vielleicht außergewöhnlichsten Sänger und Komponisten im Spannungsfeld von Jazz, Neuer Musik, elektronischer Musik und Performance. Stilschubladen sind ihm völlig unbekannt und so überschreitet er immer wieder aufs Neue vermeintliche Grenzen und sprengt Genres. Der seit 1989 in New York lebende Künstler, 2010 für einen Grammy nominiert, wurde vom Magazin New Yorker als “local cult favorite” bezeichnet, die New York Times schwärmte “a vocalist of inventive instinct and assiduous musicality” und das OUT Magazin bezeichnete ihn als “einen Sänger der erst kürzlich vom Himmel gefallen ist” – und tatsächlich hat Bleckmanns Stimme und seine gesangliche Stilistik etwas Jenseitig-Außerirdisches und Ätherisches.

In seinem neuesten Projekt macht er sich nun die Songs von Kate Bush zu eigen. In typischer Bleckmann-Manier geht er weit über klassische Coverversionen hinaus und stößt mit ihnen in neue Bereiche des Sounds und der Interpretation vor. Gemeinsam mit einem absolut erstklassig besetztem Ensemble transzendiert er all die großartigen Lieder von Kate Bush – atemberaubend, berührend, mystisch und wunderschön. Gerade in der Atmosphäre des Jazzkellers ist hier mit Sicherheit ein unvergesslicher Abend zu erwarten…

Do. 03.11.2011, Beginn: 20:00 Uhr

VvK: 15,-€ / Ak: 19,-€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.