14. „Gartenfest Kassel“ im Schlosspark Wilhelmsthal

14. „Gartenfest Kassel“ im Schlosspark Wilhelmsthal

Der Frühling glänzte in seiner ganzen Pracht – es grünte und blühte überall. Die Bäume und Gehölze lassen ihre Knospen sprießen und man kann bereits erahnen, welche Früchte sie im Sommer tragen werden. Traditionell nutzten alle Garten- und Pflanzenliebhaber das lange Wochenende dank des Feiertages Christi Himmelfahrt, um das frühsommerliche Wetter beim großen Gartenfest in Kassel-Calden zu genießen. Mehr als 190 Aussteller auf über 20.000 qm freuten sich auf dem Gelände von Schloss & Park Wilhelmsthal über zahlreiche Besucher – die perfekte Gelegenheit, um sich sommerlich-frische Ideen für den heimischen Garten zu holen.

Doch nicht nur Blütenvielfalt, Pflanzenstauden, außergewöhnliche Kräuter sondern auch viele Helferlein bei der Gartenarbeit erwarteten die Naturfreunde in Calden. Wer Geschenke für Gärtner, Gartenwerkzeuge im Vintage-Stil oder besonderes Saatgut suchte, wurde fündig. Künstler wie Eckhard Schembs beeindruckten mit Ihren Werken.

Im märchenhaften Schlosspark Wilhelmsthal vereinen sich Alt und Neu. Hier konnte man nicht nur Eindrücke der neusten Pflanzentrends aufschnappen, sondern auch in der um 1750 entstandenen Anlage in die vergangene Zeit des Rokoko eintauchen. Das Flanieren zwischen den weißen Pagodenzelten lohnte sich also nicht nur der ausgewählten Waren der Aussteller wegen, sondern auch, um das Gelände rund um das Gartenfest zu genießen.
(MK)             © Fotos: M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.