63. Bad Hersfelder Festspiele

Der Vorverkauf beginnt

In der Kartenzentrale der Bad Hersfelder Festspiele wird wieder emsig vorbereitet, denn am 14. November 2012 beginnt der Vorverkauf für die Bad Hersfelder Festspiele vom 15. Juni bis zum 11. August 2013.

Das Callcenter ist eingerichtet, damit Anrufer schnell durchkommen und Beratung am Telefon erhalten. Der Online-Shop ist programmiert, damit auch per Mausklick Plätze und Karten gewählt werden können. Das Werbematerial ist gedruckt und verschickt, damit die Auswahl an den darin enthaltenen Informationen getroffen werden kann.

Wie in den Vorjahren rechnen die Mitarbeiter besonders auch am ersten Verkaufstag mit einem Ansturm, denn wieder werden viele attraktive, hochwertige und unterhaltende Neu-Inszenierungen an zwei attraktiven Spielorten angeboten. Zwei Wiederaufnahmen bieten all denen eine Chance auf Karten, die in diesem Sommer keine mehr bekamen.

Die Stiftsruine in Bad Hersfeld ist eine der beeindruckendsten Theaterkulissen Europas. Auch im Sommer 2013 wird das „Salzburg des Nordens“, wie Schauspieler, Sänger, Autor und Regisseur Volker Lechtenbrink die Bad Hersfelder Festspiele nennt, zum 63. Mal seinen Mittelpunkt hier haben.

Volker Lechtenbrink wird DIE DREI MUSKETIERE nach dem Roman von Alexandre Dumas in einer Fassung, die er mit seiner Tochter Saskia Ehlers erarbeitet, auf die Bühne der Stiftsruine bringen. Unter seiner Regie werden die Musketiere mit viel Humor gegen herrschaftliche Willkür kämpfen.

Intendant Holk Freytag inszeniert NATHAN DER WEISE von Gotthold Ephraim Lessing in den historischen Mauern. Das Schauspiel mit seinen Themen im Spannungsfeld der Weltreligionen ist aktueller als je zuvor und findet hier einen besonderen und passenden Platz.

Musicals gehören seit vielen Jahren ebenfalls zur Tradition der Bad Hersfelder Festspiele. Das Musical im Sommer 2013 hat mit seiner Uraufführung im Jahr 1927 bereits Geschichte geschrieben. SHOW BOAT gilt als das erste Musical überhaupt. Der berühmteste Song, „Ol´ Man River“ meint den Mississippi, auf dem das SHOW BOAT liegt. SHOW BOAT erzählt von der Glitzerwelt des Showgeschäfts und von dem, was sich dahinter abspielt: Diskriminierung, aber auch eine anrührende Familiengeschichte.

Das Musical für die ganze Familie (ab 6 Jahre) wird im Sommer 2013 DER STURM nach William Shakespeare sein. Gerold Theobalt (Text), Wolfgang Schmidtke (Musik) und Janusz Kica (Regie) nehmen sich der märchenhaften Geschichte für das Publikum in Bad Hersfeld an. Sie haben hier bereits DAS DSCHUNGELBUCH für alle kleinen und großen Besucher zu einem riesigen Erfolg gemacht. Auch in DER STURM wird jeder Zuschauer etwas entdecken, woran er sich noch lange und gern erinnern wird.

Im Hof des Schlosses Eichhof, der zweiten Spielstätte der Bad Hersfelder Festspiele, wird wieder eine herrliche Komödie gezeigt: In MONDLICHT UND MAGNOLIEN erleben wir urkomisch, wie das Drehbuch des Filmklassikers „Vom Winde verweht“ tatsächlich entstanden ist.

Mit den Wiederaufnahmen des Kultstückes  DER NAME DER ROSE nach dem Roman von Umberto Eco in der Stiftsruine und EWIG JUNG im Hof des Schlosses Eichhof erfüllen wir den Wunsch vieler Gäste, die noch keine Gelegenheit hatten, die beiden Inszenierungen zu sehen.

Eintrittskarten können vor Ort in der Kartenzentrale in Bad Hersfeld, Am Markt 1, aber auch per Telefon, Telefax, Mail, Online und über Eventim online sowie in allen EVENTIM-Vorverkaufsstellen (zum Beispiel im Ticketshop Ihrer Tageszeitung) bestellt und gekauft werden.

 

Alle Informationen finden Sie auch im Internet auf der Seite

bad-hersfelder-festspiele

Den aktuellen Prospekt finden Sie hier:

bad-hersfelder-festspiele downloads

Via Newsletter erfahren Sie immer alle Neuigkeiten zu den Festspielen:

bad-hersfelder-festspiele news 

 

Adresse:

Kartenzentrale

Am Markt 1

36251 Bad Hersfeld

ACHTUNG NEU:

Telefon: 06621 640 200

Telefax: 06621 640 240

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.