Bad Arolsen: Historisches Spektakel am Grafenschloss zu Landau

Landau bei Bad Arolsen ist vom 11.-13.Juni Austragungsort für eine dreitägige historische Zeitreise.

Rund um das Grafenschloss in Landau findet zu Pfingsten ein historisches Spektakel statt ,dass die Besucher ins 15.-16. Jahrhundert zurückversetzt. Mit einem Kulturprogramm bis spät in die Nacht präsentieren Musikanten, Narren, Gaukler und Feuerspucker täglich 12 Stunden märchenhafte Unterhaltung und phantastische Bühnenshows. Dazu gehört auch ein historischer Markt mit über 50 Ständen und ein tägliches Abend- und Nachtkonzert . In den historischen Tavernen und Garküchen rund um das Schloss werden vielerlei Spezereyen kredenzt.Verlockende Gerüche aus Orient und Oxident machen hungrig. Bier, Wein und Met erfrischen durstige Kehlen.

Neben einem mittelalterlichen Karussell. Puppen- und Marionettentheater, einem Zauberer und Geschichtenerzähler können sich die Kindlein auch im Töpfern, beim Specksteinschnitzen und Filzen oder mit der Armbrust, sowie an der Jakobsleiter ihre Geschicklichkeit üben.

Vieles gibt es für Jung und Alt zu entdecken. Schmiede, Töpfer, Perlendreher,Gewandschneidereien lassen sich bei Ihrer Arbeit über die Schulter schauen, Zierrat und Geschmeide wird aus vielen Ländern angeboten, seltene kulinarische Spezereien sind auch für die heimische Kemenate zu erstehen. Ein mittelalterliches Badehaus lädt nicht nur zum alljährlich Bad, auch kühles Metbier wird gereicht.

Ein ganz besonderer Höhepukt des Tages ist die große Schlacht um das Grafenschloss durch die Schützengilde Landau 1517 e.V. und Bellikum Montanum 1630 e.V. In historischer Gewandung mit Kanonen und Musketen und viel Schwarzpulver wird den Besuchern mit über 30 Mitwirkenden eine spannende Schlacht geboten.

In den Abendstunden verzaubern unzählige Kerzen, Fackeln und Feuerkörbe den Schlosshof.

Am 11.+12. Juni um 20,30 Uhr beginnt  das Abendkonzert mit Satolztelamanderfanz. Drei Männer und zwei Frauen spielen  historische Kompositionen  mit modernen Rythmen und schmücken mit einem Augenzwinkern eigenwillige Interpretationen Mittelalterlicher Stücke mit mysthisch musikalischer Erzählkunst aus.

Um   22,30 Uhr beginnt jeweils das Nachtkonzert mit der Mittelalter-Folk Band Versengold. Fünf Musiker spielen tanzbare Irische Musik mit derben Texten. Unter anderem stellen Sie Ihre neue CD „Dreck am Stecken „ (2011) vor.

Um 23.30 Uhr findet ein aufregender Tag, seinen Höhepunkt mit einer großen 30 Minütigen Feuershow.

Tageskarte 5,00€. Kinder bis einschließlich 15.Lebensjahr Eintritt frei