Bezaubernde Premiere bei flicflac in Kassel

Bezaubernde Premiere bei flicflac in Kassel

Bezaubernde Premiere bei flicflac in Kassel

Eigentlich denkt man jedes Jahr, dass eine Steigerung im Programm nicht möglich ist. Doch sind die Zuschauer immer wieder begeistert und fühlen sich bestens unterhalten im schwarz gelben Zelt des FlicFlac. Diesmal etwas lautloser und doch sehr faszinierend was die Artisten aus aller Welt vorführen.
„Exit 15“, das italienisch-spanische Duo, das mit ausgefeilter Partnerakrobatik am Fangstuhl begeistert sowie die drei „Messoudi Brothers“ aus Italien, die mit ihrer Jonglage und Hand to Hand Darstellung besticht. „Max-4“ aus Taiwan zeigt die wohl schnellste und atemberaubendste Diabolo-Performance, die ohne technische Hilfsmittel möglich ist und das Team um den Illusionisten „Andre Blake“ präsentiert scheinbar Unmögliches. Müheloses Steigen, Drehen präsentiert in einer mitreißenden Performance „Viviana Rossi“ aus Spanien an den Strapaten und „Georg Gummi“ – der Name sagt alles – beeindruckt als Schlangenmensch mit seinem extrem flexiblen Körper und mit Jonathan Heidel nimmt ein Supertalent auf dem Trial-Bike an diesem Wettbewerb teil. Mit der jungen ukrainischen Artistin „Ameli Bilyk“ präsentiert sich dem Festival Publikum ein Ausnahmetalent auf dem Schlappseil. Der in seiner eigenen Welt lebende deutsche Sänger und Moderator “Frank Fabry“ setzt dem 14. Festival seinen ganz besonderen Stempel auf. Eine ganz eigene Art einer Messerwerfer-Performance wird durch das französische Künstlerpaar „On Edge“ dem Publikum präsentiert und als Krönung an einer frei schwingenden Pole-Stange beweist sich dem Publikum der ukrainische Artist Denys Zhygaltsov. Mit den 10 Artisten der Flying Trapeze Troupe aus Argentinien wird eine ganz besondere Truppe ihr Können am Fliegenden Trapez in Kassel 2023/24 präsentieren.
Vorstellungen noch bis zum 14.Januar 2014.

Info: M.Kittner / flicflac                               Fotos:© M.Kittner

M.Kittner

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner