Edersee-Meeting trotz schlechtem Wetter ein Erfolg

DSC_0118

Aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland kamen die Biker. Manchen Regenguss mussten sie schon auf der Anreise über sich ergehen lassen.

Das 15. Edersee-Meeting der Harley-Davidson-Fans lockte von Donnerstag bis Sonntag Tausende von Bikern und Schaulustigen auf das Festgelände am Hemfurther Dorfrand. Insgesamt 10 000 Besucher zählten Polizei und Veranstalter am Wochenende.

An der von der Polizei begleiteten Ausfahrt am Samstag nahmen etwa 150 Motorradfahrer teil. Viele Besucher verfolgten am Straßenrand die Parade der Biker. Sie begann in der Kraftwerkstraße in Hemfurth, führte über die Edertalsperre und am Edersee entlang zurück ins Zeltlager. In kleineren Gruppen unternahmen Tausende von Harley-Freunden Ausfahrten in die Region.

Zahlreiche Livebands boten auf zwei Bühnen   Unterhaltung für jeden Geschmack.  Stuntshows auf der abgesperrten Straße und im Globe-of-Speed Käfig sorgten für Action, Bikewash-Aktionen und Table-Dance Vorführungen boten was fürs Auge der sehr interessierten Biker. Natürlich gehörten die Händlermeile und eine Customshow zum Programm genauso wie die Stände mit fester und flüssiger Nahrung.

Abgerundet wurde das Meeting mit dem traditionellen Bikergottesdienst am Sonntag. Bei gutem Wetter konnte danach mit Gottes Segen die Heimreise angetreten werden.

Wie immer hörte man beim Abschied die Worte:

„Wir sehen uns im nächsten Jahr an gleicher Stelle“!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.