Rosinenbomber in Calden

Der Rosinenbomber war am Kassel Airport

Der historische Rosinenbomber DC-3 PH-PBA gab sich 2 Tage lang die Ehre am Flughafen in Calden.
Für 150.-€ konnte man einen halbstündigen Rundflug buchen. Schnell waren alle Flüge ausverkauft, doch bei diesem Erfolg kündigten die Vereinsmitglieder für nächstes Jahr einen erneuten Besuch an.
Nachdem die „Prinses Amalia“ unzählige Flüge bei der Blockade Berlins ab 1949 absolviert hatte, kaufte der niederländische Prinz Bernhard General Eisenhower den Flieger ab. Die DC-3 war das erste Regierungsflugzeug der Niederlande.
Inzwischen wird die Maschine in Amsterdam von einer Gruppe „Flugzeugverrückter“ betreut , gewartet und für Rundflüge in Europa eingesetzt.

M.Kittner                               © Fotos: M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.