Oracle Java 6 Update 29 veröffentlicht

Betroffene Systeme: Oracle Java Development Kit (JDK) 5 bis einschliesslich Update 31 Oracle Java Development Kit (JDK) 6 bis einschliesslich Update 27 Oracle Java Development Kit (JDK) 7 Oracle Java Runtime Environment (JRE) 5 bis einschliesslich Update 31 Oracle Java Runtime Environment (JRE) 6 bis einschließlich Update 27 Oracle Java Runtime Environment (JRE) 7

Empfehlung:

Das Bürger-CERT empfiehlt die zeitnahe Installation der von Oracle bereitgestellten Sicherheitsupdates für die Java Laufzeitumgebung JRE und die Programmierumgebung JDK.Unkompliziert ist dies für die Laufzeitumgebung auf der Windows-Plattform über die integrierte Java-Update-Funktion möglich [2]. Alternativ stehen die Software-Pakete für die Laufzeitumgebung JRE auf folgender Webseite zum Herunterladen bereit:

Link: java

Der Hersteller empfiehlt zudem ältere Java Versionen auf dem System zu entfernen [3].

Beschreibung:

In verschiedenen Komponenten von Oracle Java existieren insgesamt 20 nicht näher beschriebene Schwachstellen. Durch Ausnutzung dieser Schwachstellen kann ein Angreifer die Vertraulichkeit, Integrität und Verfuügbarkeit des Systems gefährden.