Erleichterung über Freilassung von Ai Wei Wei

Mit Freude und großer Erleichterung hat Oberbürgermeister Bertram Hilgen die Nachricht über die Freilassung des chinesischen Künstlers Ai Wei Wei aufgenommen. Ai Wei Wei, der Träger des Kasseler Bürgerpreises „Glas der Vernunft“ ist und als documenta-Künstler von den Kasseler Bürgerinnen und Bürger hoch geschätzt wird, war Anfang April in Peking festgenommen worden und seither an einem unbekannten Ort inhaftiert. „Ich bin froh, dass die Wochen der Unklarheit über das Wohlbefinden Ai Wei Weis vorüber sind. Ich danke allen, die sich für seine Freilassung eingesetzt haben“, sagte OB Hilgen.

In Kassel besitzt Ai Wei Wei große Anerkennung und Wertschätzung. Mit dem Bürgerpreis „Glas der Vernunft“ war er für seinen mutigen Einsatz für Menschenrechte, Meinungsfreiheit und Toleranz ausgezeichnet worden. Oberbürgermeister Hilgen erklärte, dass er seine Dankbarkeit über die Freilassung Ai Wei Weis auch im Namen der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kassel ausspreche, die wie er mit Bestürzung auf die Inhaftierung Ai Wei Weis reagiert und ihre Sorge um dessen Sicherheit auch in verschiedenen Solidaritätsaktionen ausgedrückt hatten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.