Allendorf lässt MT in Göppingen jubeln

Welch ein Krimi! Nach einer 15:13-Führung zur Halbzeit und mehrmaligen Drei-Tore-Vorsprüngen im Verlauf des zweiten Durchgangs machte es die MT Melsungen in der Schlussphase noch einmal richtig spannend. 50 Sekunden vor dem Abpfiff steht die Partie bei Frisch Auf Göppingen mit 29:29 auf des Messers Schneide. Michael Roth nimmt ein Timeout, anschließend trifft Maric im Fallen, aber die Schiedsrichter entscheiden auf Freiwurf und Zweiminutenstrafe gegen Göppingen. Der Ball wird nach drei, vier Pässen in Überzahl im letzten Moment zu Michael Allendorf geprellt und der Linksaussen verwandelt kaltschnäuzig per Heber zum 30:29 für die MT. Damit setzen die Nordhessen in der DKB Handball-Bundesliga ihren guten Lauf fort und bleiben auch im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen.

Michael Roth: Wir hatten in der zweiten Halbzeit mehrere Gelegenheiten, den Sack früher zuzumachen. Aber weil wir einige kritischen Phasen durchzustehen hatten – ob aufgrund von Zeitstrafen oder liegen gelassenern Torchancen – und weil der Gegner ja schließlich auch noch mitspielt, ist uns das nicht gelungen. Dann ist es auch nicht verwunderlich, wenn irgendwann Hektik aufkommt und sich Einiges überschlägt. Dennoch bin ich mit der Leistung unserer Mannschaft sehr zufrieden. Alle, die heute eingesetzt wurden, haben ihren Part nahezu erfüllt und einen gute Gemeinschaftsleistung gezeigt. Unser taktisches Mittel mit den Übergängen zum Kreis hat gut funktioniert, es wurde über weite Strecken konzentriert gespielt. Insgesamt gesehen waren wir aufgrund der Tatsache, dass wir rund drei Viertel der Spielzeit geführt haben, am Ende auch der verdiente Sieger. Wenn dieses Spiel, wie eine Zeitung im Vorfeld schrieb, ein Charaktertest war, dann haben wir diesen Test bestanden.  

Die nächsten Spiele:
So., 14.05.17, 17:15 Uhr, MT Melsungen – HC Erlangen, Rothenbach Halle Kassel
Sa., 27.05.17, 19:00 Uhr, MT Melsungen – TBV Lemgo, Rothenbach Halle Kassel
© Info: MT-Pressedienst                                  Foto: M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.