Effektive Löwen entführen drei Punkte aus Stuttgart

Effektive Löwen entführen drei Punkte aus Stuttgart

Effektive Löwen entführen drei Punkte aus Stuttgart
VFB STUTTGART II – KSV HESSEN KASSEL 1:3 (0:2)VfB Stuttgart II – KSV Hessen Kassel
Der nächste „Dreier“ für die Löwen! Obwohl die U21 des VfB Stuttgart über weite Strecken mehr vom Spiel hatte, konnte sich der KSV Hessen mit seiner effektiven Chancenverwertung beim 3:1-Auswärtserfolg mit drei Punkten belohnen. Die Treffer für die Nordhessen erzielten Nael Najjar (14.), Daniele Vesco (45+2) und Brian Schwechel (76.), das zwischenzeitliche 1:2 erzielte Falko Michel mit einem Foulelfmeter (68.).

Trainer Tobias Damm musste kurzfristig auf Kapitän Frederic Brill (Magen-Darm-Infekt) und Steven Rakk (Grippe) verzichten, dafür kam Kevin Nennhuber in der Schlussphase zu seinen ersten Einsatzminuten seit seiner Verletzung.

Bereits in der 14. Minute gelang den konzentriert und effektiv auftretenden Löwen das frühe 1:0: Nael Najjar zog flach ab, Stuttgarts Torwart Nicolas Glaus hatte keine Abwehrchance. Der VfB war überlegen, Falko Michel hatte nach einer halben Stunde Spielzeit die beste Gelegenheit, als er freistehend das Außennetz anvisierte. Besser machten es die Löwen in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit: Daniele Vesco erzielte mit einem Drehschuss dass 2:0.

In der zweiten Halbzeit versuchte der VfB die Partie zu drehen und kam auch durch einen Foulelfmeter, den Michel verwandelte, zum Anschlusstor (68.). Die Reaktion des KSV folgte acht Minuten später, als Brian Schwechel für den Endstand sorgte.

Das letzte Spiel in diesem Jahr findet am kommenden Samstag, den 18. Dezember (14 Uhr) im Auestadion statt, wenn der FSV Frankfurt zum Traditionsduell in Kassel gastiert.

 

VfB Stuttgart II – KSV Hessen 1:3 (0:2)

KSV: Zunker – Najjar, Starostzik, Springfeld, Mißbach – Kahraman (82. Stendera), Schwechel – Döringer (61. Feigenspan), Vesco (75. Nennhuber), Durna (82. Iksal) – Fischer (61. Flotho). Trainer: Damm

Tore: 0:1 Najjar (14.), 0:2 Vesco (45+2), 1:2 Michel (68. Foulelfmeter), 1:3 Schwechel (76.).

Info: O. Zehe                     © Fotos: M.Kittner

M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner