Hessenmeister HSG Zwehren/Kassel in der Vorrunde zur Deutschen Meisterschaft

Nachdem die weibliche B-Jugend der HSG Zwehren/Kassel sich in der Serie gegen die Favoriten aus Bensheim/Auerbach, TV Hüttenberg und die Verfolgerinnen des Handballinternats aus Bad Wildungen, mit einem aufregendem Schlussspurt   durchgesetzt, und den Hessenmeistertitel gesichert hatte, ging es für die Mädchen in die Vorrundenspiele zur Deutschen Meisterschaft. Zum ersten Spiel mussten sie beim Baden-Meister SG Kappelwindeck/Steinbach  reisen; nach 5-stündiger Busfahrt bei hochsommerlichen Temperaturen, war dort allerdings nicht mehr als eine 19:25 Niederlage zu holen. Am darauf folgenden Wochenende standen nun die beiden Heimspieltage auf dem Plan. Nach dem letzten Serienspiel der 1 Herrenmannschaft begannen die Mädchen, vor beachtlicher Kulisse und mit toller, lautstarker Unterstützung ihr druckvolles Tempospiel , setzten sich schnell ab, und ließen den Gästen vom TV Germania Kaiserau zu keiner Zeit die Chance näher heran zu kommen. Die Manndeckung gegen die DHB-Spielerin des Westfalenmeisters und schön herausgespielte Tore, vor allem über die Außenpositionen, sicherte den Kasselerinnen der hochverdienten 33:25 Sieg. Am nächsten Tag hatte man sich vorgenommen gegen die, mit einem stark besetzten 18-er Kader angereisten Süd-Badenerinnen besser zu bestehen als im Hinspiel. Kraft und Konzentration reichten allerdings nicht mehr aus, um  gegen die aggressive, offene Deckung der Gäste ein Mittel zu finden. Viele technische Fehler führten am Ende zum 25:17 Sieg   der SG, die somit schon jetzt im Final-4 steht. Jetzt heißt es am 20. Mai in Kamen gegen Kaiserau noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren um als Gruppenzweiter zu den besten 8 Mannschaften Deutschlands zu gehören, was schließlich eine Superleistung ist, mit der zu Beginn der Saison kaum jemand gerechnet hat. Zur Hessenmeistermannschaft gehören die Spielerinnen des Jahgangs 96 :

Luisa Fischmann (1,Tor), Maria Kiwa (2)Julia Hoppe (4),  Felicia Geßner (23), Jg.97 Alina Küster (15), Jahrgang 95:Larissa Lubach (5), Luisa Scheller (7), Johanna Lattemann (8), Marie Gerner (10), Sophie Gerner (12, Tor), Xenia Ahrend (13), Christin Schäfer (14), Marie-Christin Lattemann (18)

 

Ein Kommentar

  • Margret Schmidt

    Toller Bericht und tolle Bilder, über die meine Mädels sich sehr gefreut haben!!!!
    Viele Grüße
    Margret Schmidt-Trainerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.