Huskies nach drittem Sieg gegen Weiden im Halbfinale

DSC_3756Gegenüber den ersten Duellen starteten beide Teams personell unverändert in das heutige dritte Playoff-Spiel, nur Daniel Huber ersetzte Oliver Engmann im Tor der Gäste, die überraschenderweise nach eineinhalb Minuten eine Doppelchance zur Führung hatten. Köbele und Andrasovsky nutzten einen Stellungsfehler der Huskies-Defensive, konnten den Puck aber frei vor Benny Finkenrath nicht im Tor unterbringen. Dieser kleine Warnschuss kam an bei der Huskies-Meute, denn fortan dominierten sie die Partie, und das sogar in eigener Unterzahl. In der sechsten Spielminute ließen sie bei personeller Unterlegenheit die Scheibe in den eigenen Reihen laufen, bis Alex Engel mit einem Hammer von der blauen Linie zum 1:0 traf.

In den Spielminuten 13 und 14 erhöhten Sven Valenti in Überzahl nach tollem Snetsinger-Zuspiel und Kyle Doyle per Einzelaktion auf 3:0.

Doyle war es auch, der im Mittelabschnitt mit einem mächtigen Schlagschuss zum 4:0 traf. Alles deutete auf einen weiteren klaren Huskies-Sieg hin, bis Andrusovich (30.) und Andrasovsky (33.) Unachtsamkeiten der Schlittenhunde nutzten und auf 4:2 verkürzten. Die Hoffnung der Gäste auf eine Überraschung hielt knapp vier Minuten, bis Schwab per Drehschuss in den Winkel und erneut Doyle zum 6:2-Pausenstand einnetzten.

Der alte Vorsprung von vier Toren war also wieder hergestellt und wieder sprach alles für eine klare Angelegenheit, bis die Gäste aus der Oberpfalz per Doppelschlag in den Minuten 45 und 46 erneut bis auf zwei Tore herankamen. Die Huskies ließen sich den Sieg allerdings nicht mehr nehmen, denn bis zur Sirene sorgten Albrecht, Snetsinger und Christ für ein deutliches 9:4 und den endgültigen Einzug ins Halbfinale.

Auf wen die Schlittenhunde in der Vorschlussrunde treffen, steht frühestens am kommenden Freitag fest, klar sind aber schon die Termine: Die ersten beiden Heimspiele finden Gründonnerstag (28. März) und Ostermontag (1. April) statt, auswärts müssen die Schlittenhunde am Ostersamstag (30. März) ran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.