Kassel Huskies gegen die Lausitzer Füchse: 4:1

Kassel Huskies gegen die Lausitzer Füchse: 4:1

Überzeugender Huskies-Heimsieg gegen Lausitzer Füchse
Den Auftakt in die Heimspielwoche, mit drei Partien in sechs Tagen vor heimischer Kulisse, machte das Spiel der Kassel Huskies gegen die Lausitzer Füchse.

Vor einertollen Atmosphäre der 3685 Zuschauer gewannen die Schlittenhunde mit 4:1 (0:0,2:1, 2:0).

Die ersten Minuten der Partie zeigten direkt, wie das Auftaktdrittel geprägt sein sollte. Beide Teams neutralisierten sich zu großen Teilen, weshalb den Zuschauern zunächst wenig Highlights geboten wurden.
Die  dominierenden Schlittenhunde ließen im Schlussdrittel nichts mehr anbrennen und eine frenetisch gefeierter Parade Wiebers beendete einen gelungen Sonntagnachmittag für die Huskies.

Mit dem 13. Sieg in Folge setzten die Huskies ihre beeindruckende Siegesserie fort
und gehen nun befreit in die beiden kommenden Heimspiele am Dienstag (17.01. –
Heilbronn) und am Freitag (20.01. – Kaufbeuren).

(MK)

M.Kittner

M.Kittner

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner