Kassel Huskies können vor 6.100 Zuschauern spielen

Kassel Huskies können vor 6.100 Zuschauern spielen
Kassel, September, 2021. Neue Vorschriften für die Heimspiele der Kassel Huskies: Nach neuer Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Stadt Kassel dürfen die Huskies mit einer vollen Auslastung und somit vor bis zu 6.100 Zuschauern in der Eissporthalle spielen.
Dies ist möglich, da die Heimspiele der Schlittenhunde als reine 2G-Veranstaltung abläuft. Zugang zu den Spielen in der Eissporthalle erhalten somit nur geimpfte oder genesene Personen. Die Regel gilt für alle Erwachsenen und Kinder ab 12 Jahren, Kinder bis einschließlich 11 Jahren sind von der Regelung ausgenommen. Ein Kontingent für getestete Personen wird es nicht geben.
Durch die 2G-Regelung wird es in der Eissporthalle zudem keine Maskenpflicht geben. Die Huskies
stellen aber jedem Besucher frei, eine Maske zu tragen. Wegfallen wird außerdem die Kontaktnachverfolgung.
Alle Informationen für Besucher der Huskies-Heimspiele gibt es gebündelt auf www.kasselhuskies.de/heimspiel.
Fanshop weiterhin geöffnet
Der Fanshop an der Eissporthalle hat zudem weiterhin geöffnet. Am Mittwoch (16 bis 19 Uhr) und
Samstag (12 bis 15 Uhr) können sich die Huskies-Fans mit Tickets und Fanartikeln ausstatten.
Die Kassel Huskies freuen sich riesig auf Freitag und dem damit verbundenen ersten Heimspiel in der
frisch renovierten Eissporthalle. Es wird zudem das erste Huskies-Heimspiel mit Zuschauern seit
anderthalb Jahren.
(MK)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.