KSV HESSEN KASSEL – TSV HAVELSE 4:1 (1:0)

Verdientes 4:1 der Löwen im Test gegen Regionalligist TSV Havelse
KSV HESSEN KASSEL – TSV HAVELSE 4:1 (1:0)
Mit einem letztendlich überzeugenden 4:1-Sieg endete bei hochsommerlichen Temperaturen das Testspiel des KSV Hessen Kassel gegen den TSV Havelse aus der Regionalliga Nord. Die Treffer erzielten für die Löwen Mahir Saglik (21.), Marcel Fischer (76., 78.) und Nael Najjar (82.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 für Havelse erzielte Jonas Sonnenberg (74.).

KSV – TSV Havelse
Nach anfänglichen Schwierigkeiten für den KSV sich Chancen zu erarbeiten, dauerte es bis zur 21. Minute in der Mahir Saglik die erste gute Möglichkeit gleich zur Führung verwerten konnte. Bis dahin hatte der TSV Havelse mehr vom Spiel und hatte ein paar Möglichkeiten, ohne aber Kapital daraus schlagen zu können. Dieser Führungstreffer der Löwen wirkte sich auch auf das Spiel aus. Der KSV stand immer stabiler und konnte vermehrt für Druck nach vorne sorgen. Havelse tat sich von nun an bis zum Spielende schwer das eigene Spiel geordnet nach vorne bringen zu können. So überraschend wie der Führungstreffer für Kassel viel, so überraschend viel auch der Ausgleichstreffer für Havelse nach einer bis dahin durch viele Spielerwechsel zerfahrenen zweiten Hälfte. Dieser Ausgleichstreffer änderte am Spielverlauf aber nichts, da nur zwei Minuten später der erneute Führungstreffer für den KSV fiel und anschließend noch überzeugend ausgebaut werden konnte.

Die nächsten Testspiele der Löwen sind am kommenden Freitag, 14.08.2020, in Wolfsburg gegen den VfL Wolfsburg II und am Samstag, 15.08.2020, in Berßel gegen VfV Borussia 06 Hildesheim.

Info: Ortwin Lange   Foto: M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.