KSV : Punkteteilung zum Jahresausklang

Punkteteilung zum Jahresausklang
KSV HESSEN KASSEL – FSV FRANKFURT 0:0 (0:0)Regionalliga Südwest, Saison 2021/22,  
Torlos 0:0 trennten sich am Samstagnachmittag die beiden alten Rivalen KSV Hessen Kassel und der FSV Frankfurt. Knapp 1.600 Zuschauer sahen ein umkämpftes Spiel und eine am Ende gerechte Punkteteilung. Damit überwintern die Löwen mit 30 Punkten auf einem guten achten Tabellenplatz.

Beim KSV rückte Frederic Brill anstelle des gesperrten Hendrik Starostzik in die Innenverteidigung, Brian Schwechel lief in seinem letzten Spiel für die Löwen als Mannschaftskapitän auf. Er verlässt den KSV in der Winterpause aus beruflichen Gründen. Tobias Damm nominierte diesmal eine Dreierabwehrkette, davor spielten fünf Mann im Mittelfeld und mit Jascha Döringer und Marcel Fischer zwei Stürmer.

Die Löwen hatten den besseren Start, kamen durch einen Distanzschuss von Alexander Mißbach (6.) und einem Lattentreffer von Daniele Vesco (8.), der aus knapp 25 Metern abzog, zu ersten guten Gelegenheiten.

Frankfurt fand nach etwa einer Viertelstunde besser in die Partie, rieb die Löwen in vielen Zweikämpfen auf. Dazu kam der tiefe Boden im Auestadion, der zu Fehlern auf beiden Seiten führte. Die Bornheimer hatten zum Ende der ersten Halbzeit die besseren Torgelegenheiten: Zunächst verzog Dren Hodja aus etwa 30 Metern knapp (30.), dann hatten kurz vor der Pause Alieu Sawaneh mit dem Kopf (42.) und Leonhard von Schrötter (44.) die große Chance zur Führung.

Im zweiten Durchgang hatte zunächst der KSV ein optisches Übergewicht, ohne dabei zwingende Torgelegenheiten zu kreieren – abgesehen von einem Treffer von Jascha Döringer, der wegen einer knappen Abseitsstellung keine Anerkennung fand (53.). Nach und nach kam der FSV wieder zurück und hatte in der Schlussphase durch Sawaneh eine gute Gelegenheit, die der starke Maximilian Zunker im Löwentor parierte. Auf der anderen Seite kam in der Nachspielzeit Mike Feigenspan zu einer Chance, die aber auch nichts mehr am Resultat änderte.

Weiter geht es für die Löwen am 12. Februar mit einem Auswärtsspiel beim FC Homburg.

Info: O. Zehe              © Fotos: M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.