Löwen holen Punkt beim TSV Steinbach Haiger

Löwen holen Punkt beim TSV Steinbach Haiger
TSV STEINBACH HAIGER – KSV HESSEN KASSEL 2:2 (2:1)TSV Steinbach Haiger – KSV Hessen Kassel
TSV Steinbach Haiger – KSV Hessen Kassel
Einen verdienten und wichtigen Punktgewinn erreichte der KSV Hessen am Freitagabend beim TSV Steinbach Haiger. In einem guten und abwechslungsreichen Spiel trennten sich die beiden Teams 2:2 (2:1)-Unentschieden. Die Tore für die Nordhessen erzielten Daniele Vesco (7.) und Jascha Döringer (61.).

Bei den Löwen musste Torwart Nicolas Gröteke wegen einer Meniskusverletzung passen, für ihn kam Maximilian Zunker zum Einsatz. Vorne begannen Jascha Döringer, Daniele Vesco, Serkan Durna und Marcel Fischer – Mike Feigenspan und Jon Mogge blieben zunächst draußen.

Der KSV erwischte einen Traumstart: In der siebten Minute tauchte Daniele Vesco frei vor Steinbachs Torwart Eike Bansen auf und erzielte das 1:0 für die Gäste. Das Zuspiel kam von Frederic Brill. Der KSV spielte stark, war für die Steinbacher ein unangenehmer Gegner. Und sie hatten die Möglichkeit zu erhöhen: In der 34. Minute spielte Brian Schwechel zu Innenverteidiger Hendrik Starostzik, der nur knapp verfehlte. Statt 2:0 stand es wenige Augenblicke später 1:1: Dennis Chessa erzielte im Mittelhessischen Schneetreiben den Ausgleich. Und es kam noch schlechter für die Löwen. Marcel Fischer köpfte sechs Minuten später den Ball unglücklich an den eigenen Pfosten, von wo er den Weg über die Linie fand.

Doch der KSV steckte nicht auf, kämpfte sich im zweiten Durchgang zurück. In der 61. Minute konnte Bansen einen Schuss von Serkan Durna nur abklatschen, Jascha Döringer reagierte blitzschnell mit dem Kopf und traf zum verdienten Ausgleich.

Info:Oliver Zehe                 Fotos: © M.Kittner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.