65. Bad Hersfelder Festspiele

Bundesweite Aufmerksamkeit für die erste Saison des Intendanten Dieter Wedel in Bad Hersfeld: Steigendes Zuschauerinteresse – neues Konzept überzeugt Zum ersten Mal in der Geschichte der Bad Hersfelder Festspiele sind die Einnahmen beim Kartenverkauf auf mehr als drei Millionen Euro gestiegen. Dieser Erfolg konnte bereits vor Beendigung der Spielzeit erzielt werden. Dieter Wedels persönliches Fazit: Mit der neuen Tribüne in

» Weiterlesen

Nina Petri als Sängerin im Grebe-Keller

Die vor allem als Schauspielerin ( „Allein unter Frauen“, Lola rennt „) bekannte Schauspielerin Nina Petri feierte in Bad Hersfeld einen beachtlichen Erfolg als Sängerin und beim Vortragen „literarischer Einwürfe“. Zusammen mit den Musikern Norbert Holtz am Bass und Rainer Lipski am Piano und Gitarre unterhielt sie die Besucher im ausverkauften Grebe Keller in Bad Hersfeld auf das Feinste. Unter

» Weiterlesen

DIE EULE – Premiere in Bad Hersfeld

Die Eule ,für Kinder ab 6 Jahre und die ganze Familie von Franziska Reichenbacher nach einem Märchen der Gebrüder Grimm Dienstag, 7. Juli um 16 Uhr im Buchcafé in Bad Hersfeld im Brink 11. Eine wunderschöne Aufführung an einem neuen ungwöhnlichen Schauplatz.Fast wie Theater im Wohnzimmer. Franziska Reichenbacher zieht als Erzählerin sofort Kinder und Erwachsene in ihren Bann. Markus Majowski

» Weiterlesen

Eine weitere Premiere in Bad Hersfeld: Verführen sie doch bitte meine Frau

Hintergründig, skurril, rasant: VERFÜHREN SIE DOCH BITTE MEINE FRAU! Welturaufführung der Komödie im Schloss Eichhof. „Amor, der Plagegeist des menschlichen Geschlechts“ schreibt Cervantes über die Liebe – und hat zu diesem Thema seine NOVELLE VOM GRÜBELNDEN FÜRWITZIGEN verfasst. Aus dieser Novelle hat Tobias Goldfarb seine Komödie für die Bad Hersfelder Festspiele entwickelt. Angesiedelt in Florenz erzählt sie die Geschichte der

» Weiterlesen

Sensationelle Premiere des Musicals CABARET

Sensationelle Premiere des Musicals CABARET mit Bettina Mönch, Rasmus Borkowski, Judy Winter, Helen Schneider u.a. Szenenapplaus und Standing Ovations für eine grandiose Aufführung in der Bad Hersfelder Stiftsruine. Hier passte aber auch alles: Spitzenleistungen der Stars und aller Nebendarsteller, eine ausnahmsweise nicht minimalistische, sondern mehrstöckige und drehbare Bühne ( Heike Meixner), furiose Choreografie (Melissa King), tolle Kostüme (Falk Bauer) und

» Weiterlesen

Glanzvolle Uraufführung der KOMÖDIE DER IRRUNGEN von Dieter Wedel in der Stiftsruine in Bad Hersfeld

Sogar die „traditionellen Shakespeare Anhänger“, die einer Verlagerung der Komödie in eine Zirkusvorstellung skeptisch gegenüber standen, zollten der Premierenvorstellung Beifall. Starke schauspielerische Leistungen, nicht nur von den aus Film und Fernsehen bekannten Stars , ließen die fast 2 1/2 stündige Aufführung wie im Fluge vergehen. Wedels Mut, sich eines von Shakespeares schwächeren Werken anzunehmen und als Spektakel zu inszenieren hat

» Weiterlesen