MT Melsungen bringt beide Punkte aus Solingen mit

MT Melsungen bringt beide Punkte aus Solingen mit Der Trip am Mittwoch in die Klingenstadt hat sich für die MT Melsungen gelohnt: Die Nordhessen entführten in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga beim Bergischen HC mit einem 25:23-Sieg verdient beide Punkte. In Halbzeit eins konnte sich die MT zwischendurch zwar dreimal mit jeweils zwei Toren absetzen, vermochte daraus aber zunächst kein weiteres

» Weiterlesen

MT holt einen der erfahrensten Linkshänder überhaupt

MT holt einen der erfahrensten Linkshänder überhaupt Wer seit fast 18 Jahren ununterbrochen in der höchsten Spielkasse am Ball ist und über 220 Länderspiele vorweisen kann, darf getrost als Ausnahmespieler bezeichnet werden. Auf der halbrechten Rückraumposition gehört er zu den erfahrensten Linkshändern, die es derzeit überhaupt im Handball gibt. Im Sommer kommt er zur MT Melsungen: Alexander Petersson. Handball-Bundesligist MT

» Weiterlesen

MT-Heimspiel gegen Rhein-Neckar Löwen verlegt

MT-Heimspiel gegen Rhein-Neckar Löwen verlegt Als erste Begegnung nach der WM-bedingten Pause sah der Spielplan der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga für die MT Melsungen am 7. Februar das Top-Duell gegen die Rhein-Neckar Löwen in der heimischen Rothenbach-Halle vor. Daraus wird nun aber nichts. Denn die Löwen zogen eine vor der WM von der Liga festgelegte Option. Danach kann eine Mannschaft eine

» Weiterlesen

MT empfängt selbstbewusste Nordhorner

MT empfängt selbstbewusste Nordhorner Das zuletzt im erfolgreichen Hessenderby gezeigte Level wieder zu erreichen, das ist der erklärte Anspruch der MT Melsungen zum Heimspiel am kommenden Sonntag. An diesem sechsten Spieltag der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga gibt die HSG Nordhorn ihre Visitenkarte in Kassel ab. Anwurf in der Rothenbach-Halle ist um 16:00 Uhr. Aufgrund der neuen Coronaregelungen sind zu diesem Spiel

» Weiterlesen

MT landet Derbysieg

MT landet Derbysieg – deutlich und verdient Mit 33:25 gewann die MT Melsungen am Sonntagnachmittag das Hessenderby bei der HSG Wetzlar. Schon mit der 16:7-Führung nach den ersten 30 Minuten deuteten die Nordhessen an, dass sie mit aller Macht die beiden vorangegangenen sieglosen Auftritte gegen Erlangen und Minden vergessen machen wollten. Mit einer für Melsunger Verhältnisse relativ offensiv interpretierten 6:0-Abwehrformation

» Weiterlesen