DER NAME DER ROSE wieder in der Stiftsruine!

DER NAME DER ROSE gilt seit der Premiere im Sommer 2011 als DIE Kult-Inszenierung der Bad Hersfelder  Festspiele und wird deshalb ab dem 19. Juli 2013 noch einmal gezeigt. Mit Sicherheit ist die einmalige Kulisse neben der hervorragenden Besetzung ein Grund für die Beliebtheit der Bad Hersfelder Inszenierung des Romans von Umberto Eco. Nirgendwo wirkt der Kloster-Krimi so authentisch und

» Weiterlesen

62. Bad Hersfelder Festspiele DER NAME DER ROSE

Erneut ein voller Erfolg Nachdem im letzten Jahr in 12 Vorstellungen rund 19 000 Besucher die Inszenierungen des Intendanten der Bad Hersfelder Festspiele, Holk Freytag gesehen haben und die Kartennachfrage nicht abbrach, wurde DER NAME DER ROSE am Freitag, den 20. Juli wieder aufgenommen. In sechs Abend- und einer Nachtvorstellung wird bis auf eine Ausnahme das Ensemble des Vorjahres auftreten.

» Weiterlesen