EHF-Cup: Die MT hat in Finnland Glück auf ihrer Seite

Die MT Melsungen bleibt international weiterhin auf Erfolgskurs. Nach dem überzeugenden 32:22-Sieg zum Start in die Gruppenphase gegen Benfica Lissabon vor einer Woche in Kassel, setzte sich der nordhessische Handball-Bundesligist am Sonntag äußerst knapp beim finnischen Vertreter Riihimäen Cocks durch. Nach einer 15:14-Halbzeitführung schaffte es das Team von Trainer Michael Roth mit 29:28 über die Ziellinie. 12 Sekunden vor Schluss markierte

» Weiterlesen

EHF-Cup: Souverän in die Gruppenphase

Mit einem ungefährdeten 32:20 (16:11)-Sieg gegen den kroatischen Vertreter HCHC Zamet zog die MT Melsungen nach ihrem 34:23-Auswärtssieg vor Wochenfrist an der Mittelmeerküste in die Gruppenphase des EHF-Cups ein. Die Melsunger ließen von Beginn an keine Zweifel aufkommen an ihrem Willen, auch das Rückspiel deutlich zu gestalten. Das gelang durch eine konzentrierte Vorstellung und einen Michael Allendorf in Torlaune, der

» Weiterlesen

EHF-Cup-Viertelfinale: Ein einziges Tor fehlte

EHF-Cup-Viertelfinale: Ein einziges Tor fehlte – MT gewinnt 28:23 und scheidet aus Es hat nicht gereicht für die MT Melsungen mit dem großen Ziel im EHF Cup. Nach großem Kampf vor 3.147 Zuschauern in der Kasseler Rothenbach-Halle besiegten die Nordhessen Skjern Handboldaus Dänemark zwar mit 28:23 (15:12), zogen aber dennoch aufgrund der 20:25-Hinspielniederlage durch die weniger erzielten Auswärtstore nicht ins

» Weiterlesen

EHF-Cup-Viertelfinale rückt näher: MT schlägt Balatonfüredi 29:23

Sicher und souverän bezwang die MT Melsungen im EHF-Cup ihre Gäste von Balatonfüredi KSE mit 29:23 (16:11). Den Grundstein dazu legten sie in zehn ganz starken Anfangsminuten mit einer 7:2-Führung. Vor 2.015 Zuschauern in der Kasseler Rothenbach-Halle gab es nie Zweifel am Sieg der Hausherren, die mit ihrem Erfolg die Gruppe D weiter verlustpunktfrei anführen. Erfolgreichste Torschützen für die MT,

» Weiterlesen

EHF-Cup: MT erkämpft Sieben-Tore-Vorsprung gegen Presov

Die MT Melsungen hat ihren dritten Europapokal-Auftritt mit dem zweiten klaren Heimsieg abgeschlossen. Gegen Tatran Presov feierten die Nordhessen einen 31:24 (17:11)-Erfolg, der beste Aussichten für das in einer Woche stattfindende Rückspiel verspricht. Mit einem Blitzstart setzte sich die MT früh ab und führte zur Pause deutlich. Nach dem Wechsel schlichen sich Fehler ein und Presov kam bis auf zwei

» Weiterlesen
1 2