Huskies verlieren das Derby in Frankfurt im Mittelabschnitt

 Im zweiten Hessenderby der Saison konnten die Huskies in der Fremde erneut keinen Erfolg feiern. In Frankfurt verloren die Nordhessen vor 6.770 Zuschauern mit 4:5. Die Löwen starteten besser in die Partie, ohne jedoch Goalie Markus Keller ernsthaft gefährden zu können. Die Nordhessen taten sich zunächst schwer, bekamen jedoch mit zunehmender Spielzeit mehr Zugriff auf die Löwen. Nach zehn Minuten

» Weiterlesen