Kahlgrund: Feuer frei – auf die Fuchseltern

Spätestens mit dem ersten Vollmond des Jahres beginnen landauf, landab die sogenannten „Fuchswochen“. Manche Jägervereinigungen nennen sie auch „Raubwildwochen“ oder gar „Artenschutzwochen“. Dann werden über einen Zeitraum von zwei bis sechs Wochen jeweils möglichst viele Jäger und Jägerinnen einer Region auf den Fuchs ansitzen. Die bereits im Dezember beginnende Paarungszeit der Füchse lässt die Tiere unvorsichtig sein. Oft schneebedeckter Boden

» Weiterlesen