Gespenstische Gespinste

Gespenstische Gespinste Jedes Jahr das gleiche Schauspiel. Panik bei den „Unwissenden“! Gespinstmotten befallen bestimmte Baumarten . Im Schutz der spinnennetzartigen Gebilde leben hunderte Raupen und fressen ganze Bäume kahl. Ausgewachsene Raupen lassen sich dann an Fäden herab und verpuppen sich im Boden. Bereits nach wenigen Wochen schlüpfen die kleinen weißen, gepunkteten Falter, die ihre Eier an Zweigen und Trieben ablegen.

» Weiterlesen

Campusfest der Uni Kassel mit Sven Plöger am 6. Juni

Der ARD-Meteorologe und Autor Sven Plöger ist prominenter Gast beim diesjährigen Campusfest der Universität Kassel am 6. Juni. Neben seinem Vortrag zu Wetterextremen und Klimawandel werden zahlreiche weitere populärwissenschaftliche Vorträge, Experimente zum Mitmachen, Führungen in Labore und vieles mehr geboten. Die nordhessische Universität erwartet wieder Tausende Besucher. Die Welt zu retten kann auch Spaß machen – zumindest wenn man die

» Weiterlesen

Mehr Artenvielfalt an Hessens Bächen

NABU begrüßt neues Landes-Naturschutzprojekt „100 wilde Bäche“ Wetzlar – Als „anspruchsvolles und sehr sinnvolles Projekt“ lobt Gerhard Eppler, Landesvorsitzender des NABU das vom Land Hessen heute in Wiesbaden vorgestellte Naturschutzprogramm „100 wilde Bäche“. Die vorgesehene Renaturierung „von der Quelle bis zur Mündung“ sei fachlich wichtig, damit die im und am Wasser lebenden Tiere auf- und abwärts wandern können. Auch der

» Weiterlesen

Knisterwetter: Kleiner Schock bei kalten Temperaturen

Im Winter steigt die Wahrscheinlichkeit, öfter mal „einen gewischt“ zu bekommen Wenn’s plötzlich funkt oder einem die Haare zu Berge steht, dann muss das nicht immer an starken Gefühlen liegen: Jeder kennt den kribbelnden Stromschlag, der meist im Winter entsteht, wenn wir metallische Gegenstände oder andere Personen berühren. Doch wie kommt es eigentlich dazu? Mehrere 10.000 Volt „Winterliche Kälte wird

» Weiterlesen

So wird das Wetter zum Super-Blutmond am 21. Januar

München, 17.01.2019 – Das neue Jahr beginnt mit einem Himmelsspektakel: Wenn sich am kommenden Montag die Erde zwischen Sonne und Mond schiebt, kommt es zu einer totalen Mondfinsternis. Super-Blutmond wird das Ereignis genannt, weil der Trabant dann nicht nur in einem rötlichen Licht, sondern auf Grund der Nähe zur Erde auch besonders groß am Nordwest-Horizont erscheint. Morgenmuffel haben es allerdings

» Weiterlesen

Totale Mondfinsternis

Blutmond am 21. Januar 2019 Hobbyastronomen dürfen sich auf eine totale Mondfinsternis Anfang nächster Woche freuen. Allerdings müssen sie in aller Frühe raus aus den Federn. Ereignis in voller Länge sichtbar Eigentlich sind die Eckdaten der Mondfinsternis am 21. Januar gar nicht so übel: Sie ist bis zum Ende der Kernschattenphase in ganz Mitteleuropa sichtbar und der Mond geht erst

» Weiterlesen

Spektakuläre Physik für alle

Beim „Tag der Physik“ am Samstag, den 26. Januar (10 bis 17 Uhr), gibt es an der Uni Kassel (Standort Oberzwehren) Experimente zum Mitmachen und spannende Vorträge für alle. Einen thematischen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr die Quantentechnologie. Schülerinnen und Schülern sowie allen Interessierten öffnet sich am Standort Oberzwehren (Heinrich-Plett-Straße 40) ein Haus voller verblüffender Experimente, spannender Demonstrationen und interessanter

» Weiterlesen

Zum Regenmacher werden – Neuartige Mitmach-Attraktion im Naturkundemuseum

Der derzeit am meisten umlagerte Platz im altehrwürdigen Ottoneum ist eine kleine Sandbox in der naturgeschichtlichen Abteilung. Hier werden kleine und große Besucher zu Landschaftsschöpfern und bilden Gebirgszüge, Täler und Ebenen im Modelliersand. Diese neuartige Station kann jedoch mehr: Mit Hilfe der sogenannten Augmented Reality wird auf die entstehende Sandlandschaft in Echtzeit eine passgenaue geografische 3D-Karte mit Höhenlinien und –färbungen

» Weiterlesen

Herbst: Fledermäuse und ihr Liebesglück

Frühlingsgefühle und Reise in den Süden Der Herbst ist für Fledermäuse eine besondere Zeit: Sie planen ihren Nachwuchs und bereiten sich auf ihre Winterquartiere vor. Manchmal reisen sie dafür sehr weit. Die winzigen Säugetiere haben unglaubliche Fähigkeiten und zeigen kuriose Verhaltensweisen. Gesänge locken Weibchen zum Balzquartier Während die meisten Säugetiere und Vögel ihren Nachwuchs im Frühling zeugen und gebären, packen

» Weiterlesen

Die Rückkehr der Kasseler Mumien

Es war eine Sensation, als im Jahr 2005 fünf bis dahin wenig beachtete, historische Fötenmumien im Magazin des Kasseler Naturkundemuseum wiederentdeckt wurden. Ihre Erforschung und die daraus entstandene Zusammenarbeit mit den Mumienexperten der Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim führte im Jahr2009 dazu, dass die international herausragende Sonderausstellung „Mumien – Körper für die Ewigkeit“ mit Mumien aus aller Welt in Kassel realisiert werden

» Weiterlesen
1 2 3 27