Weiße Winter: Schnee von gestern

Immer weniger Tage mit Schnee  Der Klimawandel sorgt für wärmere Winter und es fällt immer weniger Schnee. Auch in den Mittelgebirgen und in den Alpen liegt er kürzer und knapper. Die Entwicklung erläutert Björn Goldhausen, Pressesprecher und Meteorologe von WetterOnline. Schneefreie Tage deutlich häufiger  Die Schneetage sind angezählt. Im Norden Deutschlands ist die Tendenz zu immer weniger Tagen mit Schnee

» Weiterlesen

Weihnachtstauwetter fällt aus – Spannende Aussichten zum Fest

Dicke Jacken zum Weihnachts-BBQ Auch bei den eingefleischtesten Winterhassern gibt es häufig ein paar Tage im Jahr, an denen Schnee einfach dazugehört – Weihnachten! Björn Goldhausen, Pressesprecher und Meteorologe von WetterOnline, erklärt: „In diesem Jahr werden Grillpartys im Garten zwar auch möglich sein, im Vergleich zu vielen Vorjahren sollte man das T-Shirt aber wohl besser gegen eine dicke Winterjacke tauschen.

» Weiterlesen

Sturmtief verdrängt Winter – dann schlägt Kaltfront zurück

München, 29.11.2021 – Die Woche hat wettertechnisch einiges zu bieten. Von Winter zu Herbst und wieder zurück – worauf wir uns einstellen müssen, weiß Alban Burster, Meteorologe bei wetter.com. Dienstag: Gefährlicher Wetter-Mix Von Glätte, Schneeverwehungen und orkanartigen Böen bis hin zu starken Regenfällen, Tauwetter und einem deutlichen Temperatursprung nach oben – am Dienstag erleben wir einen so genannten Vollwettertag, wie

» Weiterlesen

Schnee bis ins Flachland und Sturmböen an der Nordsee

München, 25.11.2021 – Frau Holle wirft die Schneekanone an: Pünktlich zum ersten Adventswochenende wird es auch in tieferen Lagen zum Teil weiß. Wo mit Schnee zu rechnen ist, erklärt wetter.com-Meteorologe Georg Haas: Schnee bis ins Flachland und Sturmböen an der Nordsee „Es wird winterlich, denn aktuell macht sich polare Kaltluft in unsere Richtung auf und trifft am Freitag auf feuchte

» Weiterlesen

Weiße Weihnachten – Mythos oder Regel

Das ist dran an Wetterweisheiten  Das Wetter bietet doch eigentlich fast immer Gesprächsstoff und Richtung Advent erst recht. Früher war es im Winter kälter und an Weihnachten lag immer Schnee! Wer kennt diese Aussagen nicht? Björn Goldhausen, Pressesprecher und Meteorologe von WetterOnline, geht drei häufig diskutierten Weisheiten auf den Grund. Weiße Weihnachten gab es früher viel häufiger Kaum sind die

» Weiterlesen

Nebel – schön und gefährlich: Wie er entsteht und warum sich die Wolke am Boden vor allem im Herbst und Winter bildet

In der kühleren Hälfte des Jahres liegt Nebel oft am Morgen über den Wiesen und den Tälern der Gebirge – aber auch auf den Straßen. Hier kann er durchaus gefährlich sein. Im Extremfall verzieht der Nebel sich tagelang nicht und erhöhte Vorsicht ist geboten.  Warme Tage, kalte Nächte Am häufigsten tritt Nebel bei uns in der dunklen und kühlen Jahreshälfte

» Weiterlesen

Frühwinter im Busch

Aussicht auf erste Flocken  Die bisher typisch herbstliche Wetterlage mit dichtem Nebel, Sonne, Wolken und teils frostigen Nächten wird nächste Woche wohl etwas aufgefrischt. Geht es nach einigen Wettermodellen, dann wird es sogar frühwinterlich und regional ist mit ersten Flocken zu rechnen.  Erste Flocken rücken näher Vieles deutet darauf hin, dass zumindest in den Bergen der Winter schon bald Einzug

» Weiterlesen

Polarlichter bis nach Deutschland

Sonnenausbrüche: Fluch und Segen zugleich  Ein starker Ausbruch auf der Sonne lässt die Chancen auf Polarlichter bis in unsere Breiten deutlich steigen. Das Wetter ermöglicht regional eine Beobachtung der Nordlichter.  „Blackout“: Starke Ausbrüche auf der Sonne können weitreichende Folgen für unsere technische Infrastruktur haben. Was uns genau erwartet, erklärt Björn Goldhausen. Starke Sonneneruption Am Donnerstagabend hat es auf der Sonne

» Weiterlesen

Das Gruselwetter zu Halloween

Im Westen unheimlich trüb und nass  Wegen der angespannten Coronalage sind Halloweenparties und das Sammeln von Süßigkeiten nur in kleinen Gruppen möglich, was die Stimmung ohnehin trübt. Dieser passt sich jetzt auch noch das Wetter an, denn die bisher überall freundliche und milde Wetterlage stellt sich voraussichtlich genau am Sonntag vor Allerheiligen um. Ob es überall grauenhaft wird, erklärt Björn

» Weiterlesen

Klimaerwärmung deutlich rasanter 

Realität überholt Pariser Abkommen  Die Weltgemeinschaft befindet sich mit ihren Maßnahmen gegen die Erderwämung in einem Wettlauf mit der Zeit. Aktuell hat die Klimaerwärmung einen deutlichen Vorsprung und schon 2030 kann sich die Erdoberfläche um durchschnittliche 1,5 Grad erwärmt haben. Das Pariser 1,5 Grad-Ziel würde damit bereits zeitnah erreicht. Strategiewechsel erforderlich Die Folgen des Klimawandels werden immer deutlicher und auch

» Weiterlesen
1 2 3 5