Deutsche Wildtier Stiftung: Wildtiere werden zum Öko-Opfer einer verfehlten Waldpolitik

Grünen-Politiker fordert: Mit Militärtechnik „Feuer frei“ auf Rehe Das Tier des Jahres 2019, das Reh, jetzt auch mit Militärtechnik verfolgen und eliminieren – so stellen sich die bayerischen Grünen die Lösung für das aktuelle Fichtensterben in den deutschen Wäldern vor. Nur so ist die Forderung des Fraktionsvorsitzenden Ludwig Hartmann zu verstehen: Rehe zukünftig auch in der Nacht jagen und dabei

» Weiterlesen

Countdown zur zweiten Zählung des Insektensommer

NABU Hessen empfiehlt Naturfans das Üben mit dem Insektentrainer Wetzlar – Wieso bringt der Marienkäfer Glück? Kann man auf dem grünen Heupferd reiten? Wie sehen die Raupen des Kleinen Fuchs aus? Wer mehr über heimische Insekten wissen will, kann sie mit dem NABU Insektentrainer kennenlernen. Ab sofort ist das neue E-Learning-Tool unter www.insektentrainer.de online. „Das Interesse an Insekten ist durch

» Weiterlesen

Zooplus spendet rund 159.000 Euro an die Tierschutzstiftung VIER PFOTEN

Gemeinsam für den guten Zweck – zooplus, Europas führender Online-Shop für Heimtierbedarf, zeigt erneut sein großes Herz für Tiere. So konnte sich die Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN über ein großzügiges Spendengeld in Höhe von rund 159.000 Euro freuen. Der Scheck wurde am 18. Juli 2019 von Florian Welz, Vorstand der zooplus AG, an die Heimtierexpertin von VIER PFOTEN, Birgitt

» Weiterlesen

Sommerzeit ist Flohzeit Dem Floh die „rote Karte“ zeigen – Flöhe bei Hund und Katze sicher und effektiv bekämpfen

Der Sommer ist da! Was könnte jetzt schöner sein, als die Sonne und die wunderbare Natur bei einem Spaziergang mit dem Hund zu genießen? Leider sind wir nicht die Einzigen, denen das schöne Wetter gefällt, auch Flöhe haben in den warmen Sommermonaten Hochsaison. Bei Temperaturen ab 25 Grad Celsius fühlen sie sich besonders wohl, „schwärmen“ aus und kreuzen unsere Wege.

» Weiterlesen

Bienen in Gefahr! EU verwässert Leitlinien zum Bienenschutz

Aurelia Stiftung und Deutsche Umwelthilfe (DUH) verurteilen die Entscheidung der EU-Länder, die „Bee Guidance“ zur Risikobewertung von Pestizidwirkstoffen abzuschwächen und damit den Interessen der Pestizidindustrie den Vorrang vor Gemeinwohl und Artenschutz zu geben. In der vergangenen Woche haben sich die EU-Länder über die Revision eines gemeinsamen Leitfadens verständigt, der dazu beigetragen soll, Bienen und andere bestäubende Insekten besser vor Pestiziden

» Weiterlesen

Aktionstag in der BienenWelt

Am Sonntag, den 07. Juli laden der Tierpark Sababurg und der Imkerverein Hofgeismar von 10 bis 17 Uhr zu einem Aktionstag in die BienenWelt. Honig- und Wildbienen stehen an diesem Aktionstag im Mittelpunkt. Die Imker des Imkervereins Hofgeismar nutzen diesen Aktionstag und informieren die Tierparkbesucher über alle Bereiche der Imkerei. Mit ihrer langjährigen Erfahrung sind sie die Honigbienen-Experten und können

» Weiterlesen

Hitze und Hund: Was Bello, Bella und Buddy an heißen Tagen guttut

Jedes Jahr fiebern wir ihm entgegen: dem Sommer. Sonnenschein und hohe Temperaturen haben aber auch ihre Schattenseiten. Gesundheitliche Gefahren bestehen nicht nur für den Menschen, sondern auch für seinen besten Freund, den Hund. Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e. V. (ZZF) gibt Tipps, wie man den Vierbeinern eine Abkühlung verschaffen kann. Im Gegensatz zum Menschen besitzen Hunde nur wenige Schweißdrüsen an

» Weiterlesen

NABU-Landeschef Eppler „So wird den Schäfern geholfen ohne dem Wolf zu schaden“

Umweltministerium kündigt zusätzliche Flächenprämie zur Förderung des Herdenschutzes an Wetzlar – Der NABU Hessen begrüßt die Initiative der Umweltministerin Priska Hinz zur Förderung von Herdenschutz. „So wird den Schäfern geholfen ohne dem Wolf zu schaden“ lobt Gerhard Eppler, Landesvorsitzender des NABU. Dies sei die richtige Antwort auf den zweifelhaften Vorstoß der Bundesregierung zu einem erleichterten Abschuss zurückkehrender Wölfe. Mit der

» Weiterlesen

Aus den Wäldern ins Rampenlicht Internationaler Tag des Luchses am 11. Juni

Berlin, 06.06.2019: Derzeit gibt es hierzulande gerade einmal 85 erwachsene Luchse in freier Wildbahn. Die Tierart ist in Deutschland damit weiterhin vom Aussterben bedroht. Das erklärt die Naturschutzorganisation WWF anlässlich des Internationalen Tag des Luchses am 11. Juni. Zu den Hauptgefährdungsursachen der streng geschützten Katzen gehören laut WWF die Zerschneidung der Lebensräume durch Straßen oder illegale Tötungen aufgrund mangelnder Akzeptanz.

» Weiterlesen

Teilnahme bei der Stunde der Gartenvögel bricht alle Rekorde

Hessische Naturfreunde zählten über 119.000 Vögel in fast 4.000 Gärten Wetzlar – Die „Stunde der Gartenvögel“ auf steilem Höhenflug: Mit über 76.000 Teilnehmern erreicht Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmach-Aktion eine Rekord-Beteiligung. Aus über 51.000 Gärten wurden dem NABU und seinem bayerischen Partner, dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) über 1,6 Millionen Vögel gemeldet. Das Endergebnis der Zählung liegt nun vor. „So viele

» Weiterlesen
1 2 3 11