Nordhessen als Praxisbeispiel für Elektromobilität

Internationale Experten entwickeln neue Geschäftsmodelle Internationale Experten von europäischen Universitäten, Forschungseinrichtungen, Unterneh-men und regionalen Verbünden – darunter auch die Regionalmanagement Nordhessen GmbH – haben auf der gestrigen Abschlusskonferenz des EU-Projekts ENEVATE 2.0 („European Network on Electric Vehicles and Transferring Expertise”) in Spa (Belgien) neue Geschäfts-modelle für den Betrieb von Elektrofahrzeugen in ländlichen Regionen vorgestellt. Ziel ist, die Einführung der Elektromobilität

» Weiterlesen