Pokemon Go-Spieler machen selbst vor Scheunen und Ställen nicht Halt

Berlin (ots) – Pokemon Go-Spieler sind auch auf dem Land nicht mehr zu bremsen. Bei ihrer virtuellen Monsterjagd machen sie sogar vor dem Betreten privater land- und forstwirtschaftlicher Betriebsgelände keinen Halt. „Immer häufiger stehen plötzlich Spieler mit ihrem Handy vor Stallungen oder Scheunen, um ein seltenes Pokemon zu fangen“, sagt Wolfgang v. Dallwitz, Geschäftsführer der Familienbetriebe Land und Forst (FAB)

» Weiterlesen