Hausmittel gegen Schwitzen – Gesichtshaut mit abgekühltem Salbeitee abtupfen

Baierbrunn (ots) – Ein einfaches Hausmittel aus dem Küchenschrank kann an heißen Sommertagen allen helfen, die im Gesicht weniger schwitzen wollen. „Morgens die Haut mit abgekühltem frischem Salbeitee abtupfen“, empfiehlt die Münchner Dermatologin Dr. Melitta Löwenstein-Frey im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. „Das desinfiziert und mindert die Schweißbildung.“ Der Flüssigkeitsverlust durch Schwitzen lässt sich mit der richtigen Pflege ausgleichen. „Direkt nach dem

» Weiterlesen

Für zarte Kinderhaut weniger geeignet

Ureahaltige Cremes können brennendes Gefühl hinterlassen Baierbrunn (ots) – Enthalten Cremes Urea, also synthetisch hergestellten Harnstoff, sind sie in der Regel für kleinere Kinder nicht geeignet. Ureahaltige Cremes kommen häufig bei der Pflege sehr trockener Haut zum Einsatz, um deren Feuchtigkeitsgehalt zu erhöhen, wie die Kinderärztin Dr. Claudia Saadi im Apothekenmagazin „Baby und Familie“ erläutert. „Diese Cremes können auf der

» Weiterlesen