Vortrag: Literarische Vereinigungen in Kassel von 1830 bis 1930

Von der „Stiftshütte“ zur „Freien Feder“ geht es in dem Vortrag von Karl-Heinz Nickel über literarische Vereinigungen in Kassel zwischen etwa 1830 und 1930 am Mittwoch, 25. Januar, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek im Rathaus. Im vereinsseligen 19. Jahrhundert und besonders nach der Auflösung des Kurstaates 1866 haben auch die hessischen und Kasseler Dichter im regionalen und lokalen Rahmen

» Weiterlesen