Winter: Helle Kleidung schützt Fußgänger und Radfahrer

Fußgänger und Radfahrer laufen besonders in der dunklen Jahreszeit Gefahr, von der Dämmerung geradezu verschluckt zu werden. Das gilt insbesondere in den frühen Morgen- und Abendstunden. „Sehen und gesehen werden, muss deshalb die Devise lauten“, erklärt Steffen Mißbach, Kraftfahrtexperte von TÜV Rheinland, und fügt hinzu: „Passanten und Radler sollten möglichst helle, am besten mit reflektierenden Materialien versehene Kleidung tragen, um

» Weiterlesen

Gefährdung durch Pokémon Go? Wie ist die Rechtslage für Fußgänger?

Jülich, Juni 2016. Schnell eine Mail checken, WhatsApp-Nachrichten beantworten, bei Instagram ein Bild hochladen – oder, ganz aktuell seit gestern – ein Pokémon fangen: Fußgänger laufen allzu oft blind durch die Straßen und verursachen mit auf das Smartphone gerichteten Augen zahlreiche Verkehrsunfälle. Doch was sagen Straßenverkehrsordnung und aktuelle Rechtslage dazu? Der Rechtsexperte Markus Mingers klärt auf: Straßenverkehrsordnung & Smartphones: Klare

» Weiterlesen

Ob Geh- oder Radweg: Nicht jeder darf drauf

Der ADAC erklärt, worauf es ankommt München (ots) – Nicht immer ist allen Verkehrsteilnehmern klar, wer und wann einen Geh- oder Radweg benutzen darf oder muss. Der ADAC hat die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Fußgänger und alle Verkehrsteilnehmer mit besonderen Fortbewegungsmitteln wie z.B. Tretrollerfahrer und Inlineskater gehören auf den Gehweg. Sie werden rechtlich wie Fußgänger behandelt und müssen daher den Gehweg

» Weiterlesen

Rutsch- und Sturzunfälle: Generation 50 plus besonders gefährdet

BGW gibt Wintertipps für Fußgängerinnen und Fußgänger Rutschen und Stürzen hat in den Wintermonaten Hochsaison. Das Risiko steigt mit den Lebensjahren – und zwar bereits vor dem Eintritt ins Rentenalter, informiert die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). Ihre Sicherheitstipps für Fußgängerinnen und Fußgänger gelten dennoch für alle Altersgruppen. In einer Hochrechnung zu den Wegeunfällen ihrer über 7,5 Millionen Versicherten

» Weiterlesen