Kassel erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus

„Die Hölle Auschwitz – Vergangenheit und Zukunft der Erinnerung“ – so lautet der Titel einer Veranstaltung, mit der in Kassel an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert wird. Gastredner ist Andrzej Kacorcyk, Direktor der Bildungsabteilung der Gedenkstätte Auschwitz. Die Veranstaltung – eine Kooperation der Herderschule und der vhs Region Kassel – ist in diesem Jahr auch die offizielle Gedenkveranstaltung der Stadt

» Weiterlesen

25 Jahre nach dem Mauerfall / Gedenkstätten in Ost- und Nord-Osthessen.

Fast jeder wird diesen Satz entweder selbst gehört, oder zu einem späteren Zeitpunkt als Zitat mitbekommen haben. Am 9. November 1989 erklärte Günter Schabowski, Mitglied des Politbüros der ZK der SED, auf einer Pressekonferenz in Ostberlin, die Reisebeschränkungen für Bürger der DDR in den Westen seien aufgehoben. Diese Regelung sollte allerdings erst am folgenden Tag in Kraft treten, doch Schabowski

» Weiterlesen