Zugreisende aufgepasst: Seriendieb zum dritten Mal im Fernzug aktiv

Die Staatsanwaltschaft Würzburg und die Bundespolizei suchen aktuell mit einer Öffentlichkeitsfahndung nach einem Seriendieb. Der Tatverdächtige hat zuletzt im Januar 2016 mit gestohlenen Geldkarten in einer Würzburger Bankfiliale 1000 Euro abgehoben. Zudem nutzte er die Geldkarten, um Zugtickets im Wert von rund 1070 Euro zu erwerben.   Am 9. Januar 2016 reiste eine 52-Jährige mit einem Nachtzug von Bremen in

» Weiterlesen