MAN und Co. verurteilt – jetzt Schadensersatz fordern!

  Jülich, August 2016. Die EU-Kommission ermittelte bereits seit 2011 gegen den Kartellzusammenschluss der Lkw-Hersteller MAN, Mercedes, Iveco, Volvo/Renault und DAF. Jetzt fiel das Urteil: Insgesamt 2,93 Milliarden Euro Strafe müssen die Hersteller für ihre Preisabsprachen zahlen. Bei der Milliardengeldbuße wird es für MAN und Co. aber nicht bleiben. Denn alle, die in den letzten 19 Jahren bei MAN und

» Weiterlesen