Rücknahme von Elektroaltgeräten:

Deutsche Umwelthilfe kritisiert neue Regelung als verbraucherunfreundlich und wirkungslos Berlin (ots) – Gesetzliche Rücknahmeverpflichtung gilt nicht für den Großteil des Handels – Umfrage der DUH macht deutlich: Händler sind mangelhaft auf die Rücknahme vorbereitet – Alle Vertreiber müssen zur Rücknahme verpflichtet werden und verbraucherfreundlich informieren In Deutschland werden jährlich etwa 1,7 Millionen Tonnen Elektrogeräte verkauft. Jedoch werden nur 40 Prozent

» Weiterlesen

Zu viel Quecksilber in Energiesparlampen

  Berlin (ots) – Entscheidung des Oberlandesgerichts Karlsruhe schützt Verbraucher – DUH-Bundesgeschäftsführer Resch fordert funktionierende staatliche Kontrollen zur Einhaltung von Quecksilbergrenzwerten in Energiesparlampen. Der Leuchtmittelhersteller PEARL GmbH darf handelsübliche Energiesparlampen, die einen zu hohen Quecksilbergehalt haben, nicht mehr in Verkehr bringen. Das entschied das Oberlandesgericht Karlsruhe in zweiter Instanz mit Urteil vom 30.1.2015 und bestätigt damit das Urteil des Landgerichts

» Weiterlesen

Klage gegen Hornbach: Erhöhter Quecksilberwerte in Energiesparlampen

Energiesparlampen

Energiesparlampen der Hornbach-Baumarkt AG wiesen unzulässig hohe Mengen giftigen Quecksilbers auf. Zu diesem Schluss kommt eine Laboranalyse bezüglich bei Hornbach erstandener Lampen. Die DUH hatte daraufhin das Unternehmen aufgefordert, den Verkauf von Energiesparlampen mit zu hohem Quecksilbergehalt zu unterlassen. Die Hornbach-Baumarkt AG verpflichtete sich im Wege der Unterlassungserklärung daraufhin nur, die als Eigenmarken vertriebenen Energiesparlampen mit einem zu hohen Quecksilbergehalt

» Weiterlesen