Gespenstische Gespinste

Gespenstische Gespinste Jedes Jahr das gleiche Schauspiel. Panik bei den „Unwissenden“! Gespinstmotten befallen bestimmte Baumarten . Im Schutz der spinnennetzartigen Gebilde leben hunderte Raupen und fressen ganze Bäume kahl. Ausgewachsene Raupen lassen sich dann an Fäden herab und verpuppen sich im Boden. Bereits nach wenigen Wochen schlüpfen die kleinen weißen, gepunkteten Falter, die ihre Eier an Zweigen und Trieben ablegen.

» Weiterlesen

Kleines Nachtpfauenauge schlüpft im Schulbiologiezentrum Kassel – Schulklassen können dabei sein

Über 900 Schmetterlinge der Gattung „Kleines Nachtpfauenauge“ sollen ab Montag, 13. April, im Schulbiologiezentrum Kassel im Botanischen Garten aus ihren Kokons schlüpfen. Und Schulklassen haben die Möglichkeit, dieses Naturschauspiel vor Ort zu beobachten. Dafür sind rechtzeitige Anmeldungen beim Leiter des Schulbiologiezentrums, Werner Waldrich, unter der Telefonnummer (0561) 787 3169 oder mobil 0163-7875332 sowie per E-Mail wwaldrich(a)t-online.de notwendig. Schon seit vielen

» Weiterlesen