Antibakterielle Gels und Tücher meist unnötig

Experten sehen zunehmenden Desinfektionswahn kritisch   Baierbrunn (ots) – Hygiene-Experten sehen die zunehmende Verwendung antibakterieller Gele und Tücher kritisch. „Im Alltag ohne spezielle Infektionsrisiken reicht das Händewaschen aus. Damit werden viele Keime einfach mechanisch weggespült“, erläutert Dr. Jürgen Gebel vom Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Auch wer länger mit Bus oder Bahn

» Weiterlesen