Wildschweine haben keinen Wecker

In der Nacht von Samstag, den 30. März, auf Sonntag, den 31. März, werden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt. Das bedeutet für die Autofahrer erhöhte Unfallgefahr. Der Grund: Die Zeitumstellung hat auf Rehe und Wildschweine keinerlei Wirkung. Sie sind wie gewohnt in der Dämmerung unterwegs. Diese fällt durch das Zurückstellen der Uhr in den kommenden Wochen genau mit dem Berufsverkehr

» Weiterlesen

Erste Hilfe am Unfallort: Richtig helfen kann nur jeder Dritte

Was tun, wenn jede Sekunde zählt? Europaweite Umfrage von ADAC und DRK deckt Defizite bei Autofahrern auf Deutschlands Autofahrer sind häufig davon überzeugt, im Ernstfall Erste Hilfe leisten und damit eventuell Leben retten zu können. Die Realität sieht leider anders aus – um die tatsächlichen Erste Hilfe-Kenntnisse ist es nicht gut bestellt. Das ist das Ergebnis einer EuroTest-Umfrage, die der

» Weiterlesen

Dieselpreis rutscht auf Jahrestiefststand

Günstigeres Rohöl lässt Kraftstoffpreise sinken Der Dieselpreis in Deutschland ist auf ein neues vorläufiges Jahrestief gesunken. Wie die Auswertung des ADAC Online-Preisvergleichs unter www.adac.de/tanken zeigt, kostet ein Liter des Selbstzünderkraftstoffs derzeit im bundesweiten Schnitt 1,380 Euro, 0,7 Cent weniger als in der vergangenen Woche. Gleichzeitig hat der Dieselpreis damit beinahe schon den Tiefststand des gesamten Vorjahres erreicht. Dieser lag laut

» Weiterlesen

Benzinpreise geben weiter nach

ADAC: Autofahrer sollten günstige Preise nutzen Auch in dieser Woche können sich die deutschen Autofahrer über weiter gesunkene Kraftstoffpreise freuen. Laut der aktuellen Auswertung der ADAC Kraftstoffpreisdatenbank liegt der Preis für einen Liter Super E10 derzeit bei 1,532 Euro und ist somit um 2,8 Cent günstiger als in der Vorwoche. Der Preis für einen Liter Diesel ist um 2,1 Cent

» Weiterlesen

Benzin und Diesel klar zu teuer

ADAC untersucht Kraftstoffpreise in 20 deutschen Städten Benzin und Diesel werden nach Angaben des ADAC derzeit zu teuer verkauft. Das zeigt die aktuelle Auswertung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen Städten. Ottokraftstoff ist momentan in Lübeck am teuersten. Ein Liter Super E10 kostet hier 1,657 Euro. Bei Diesel nehmen fünf Städte gemeinsam den letzten und damit teuersten Platz des

» Weiterlesen

Karneval, Kostüm und Karambolage

Die Jecken sind los und bevölkern Städte und Straßen. Besonders am kommenden Wochenende und Anfang nächster Woche muss aufgrund vieler Karnevalszüge mit stundenlangen Straßensperren gerechnet werden. Wer Parkplatzsuche und verstopften Straßen entgehen möchte, dem rät der ADAC auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Zudem haben maskierte oder alkoholisierte Narren hinter dem Steuer nichts zu suchen. Wer sich nach feuchtfröhlichem Feiern dennoch hinters

» Weiterlesen

Kraftstoffpreise in 20 deutschen Städten teurer als 1,60 Euro

Die Autofahrer in Münster müssen derzeit an den Tankstellen für Benzin und Diesel am tiefsten in die Tasche greifen. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen Städten zeigt, liegt der Preis für einen Liter Super E10 in der westfälischen Stadt bei 1,619 Euro. Exakt so hoch ist der Preis derzeit nur noch in Chemnitz. Auch

» Weiterlesen

März: höchste Kraftstoffpreise aller Zeiten Drama ohne Ende

München (ots) – Kein Licht am Ende des Tunnels: Der Benzinpreis hat im März 2012 einen neuen Höchststand erreicht. Tanken war so teuer wie nie. Angesichts der dramatischen Situation fordert ADAC Präsident Peter Meyer erneut eine Anhebung der Entfernungspauschale. „Die gestiegenen Arbeitswegekosten bei Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln müssen bei der Einkommensteuer angemessen berücksichtigt werden“, hob Meyer hervor. Der ADAC schlägt

» Weiterlesen

Straßensperren beim Internationalen ADAC-Herkules Bergpreis am 18./19. Juni

Während des Internationalen ADAC-Herkules Bergpreises für historische Fahrzeuge werden am Samstag, 18. Juni, von 11 Uhr bis 19 Uhr und am Sonntag, 19. Juni, von 8 Uhr bis 18 Uhr die verlängerte Wilhelmshöher Allee ab Mulangstraße, die Tulpenallee und die Rasenallee bis zur Seebergstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. In der Wilhelmshöher Allee bleiben die Hotels, die Orthopädische Klinik, der Hessische

» Weiterlesen
1 7 8 9