Silvio Heinevetter

Silvio Heinevetter, extrovertierter Handballtorwart der Füchse Berlin. In der nächsten Saison wird er bei der MT-Melsungen „auftreten“ . Warum eigentlich? Wir haben mit Nebojsa Simic und Johan Sjöstrand 2 exzellente Torhüter in der Mannschaft, die ohne Schau ihren Job gut machen. Soll Heinevetter mit seiner Lebenspartnerin Schauspielerin Simone Thomalla etwas Glamour nach Kassel bringen? Seine Leistung beim Spiel gegen die

» Weiterlesen

MT verliert in Berlin

MT zeigt in Berlin zwei verschiedene Halbzeiten – und verliert Die MT Melsungen hat ihr erstes von zwei Aufeinandertreffen mit den Füchsen Berlin innerhalb von nur fünf Tagen auswärts mit 22:28 (15:15) verloren. Dabei waren die Nordhessen in den ersten 25 Minuten klar spielbestimmend, verloren dann aber völlig ihre Linie. Eine Viertelstunde ohne jeden Torerfolg brachte Berlin in einen Vorteil,

» Weiterlesen

EHF Cup: Knapp aber verdient in Piräus gewonnen

EHF Cup: Knapp aber verdient in Piräus gewonnen Die MT Melsungen hat im Men’s EHF Cup gegen den griechischen Vertreter Olympiacos SFP den Einzug in die Gruppenphase geschafft. Nach dem 32:28-Hinspielsieg eine Woche zuvor in Kassel gelang am Sonntag in Piräus ein 20:19-Erfolg. Beste Torschützen vor ca. 1000 Zuschauern in der Melina Mercouri Halle waren Patrick Lemos (7) für die

» Weiterlesen

Transfercoup: Silvio Heinevetter kommt zur MT!

Transfercoup: Silvio Heinevetter kommt zur MT! Handball-Bundesligist MT Melsungen baut weiter kräftig an seinem Team 2020. Nach der bereits bekannt gegebenen Verpflichtung von Nationalspieler Kai Häfner kommt im Sommer nächsten Jahres mit Silvio Heinevetter ein weiteres Mitglied der aktueller deutschen Auswahl nach Nordhessen. Der gebürtige Thüringer, der inzwischen im 10. Jahr bei MT-Ligakonkurrent Füchse Berlin das Tor hütet, unterschrieb bei

» Weiterlesen

MT schlägt Berlin verdient mit 26:22

Erfolgreiche Fuchsjagd: MT schlägt Berlin verdient mit 26:22 15.03.2019 Die MT Melsungen hat das Verfolgerduell um Platz fünf gegen den Tabellennachbarn Füchse Berlin mit 26:22 (12:8) gewonnen. Einmal mehr angetrieben vom überragenden zehnfachen Torschützen Lasse Mikkelsen und getragen vom begeisterten Publikum in der restlos ausverkauften Kasseler Rothenbach-Halle. Zweimal legten die Nordhessen sechs Tore zwischen sich und den Kontrahenten, aber Berlin

» Weiterlesen

31:24 gegen die Füchse – Nach dem Meister auch den Europapokalsieger entzaubert

Die MT Melsungen hat ihren Höhenflug nach dem Sensationscoup bei den Rhein-Neckar Löwen fortgesetzt und die Füchse Berlin als gerade frisch gekürten Europapokalsieger mit 31:24 (15:12) klar und deutlich in die Schranken gewiesen. Damit beendete die MT vor 4.300 Zuschauern in der zum zehnten Mal in dieser Saison ausverkauften Rothenbach-Halle auch die letzten vagen Titelträume der Hauptstädter. Von Beginn an

» Weiterlesen

MT in Berlin nach tadelloser erster Halbzeit noch abgefangen

10.12.2017 Nahezu alles, was ein Top-Spiel bieten muss, hat das Aufeinandertreffen des Zweitplazierten Füchse Berlin und der mit drei Punkten Abstand folgenden MT Melsungen gezeigt. Die Nordhessen gaben am Sonntagmittag vor 8.885 Zuschauern in der fast ausverkauften Berliner Max-Schmeling-Halle knapp 50 Minuten lang den Ton an, ehe die Hauptstädter durch die Disqualifikation ihres Regisseurs Petar Nenadic förmlich wachgerüttelt wurden und

» Weiterlesen

Spannung pur: MT trotzt Champions League-Aspirant Berlin Remis ab

Sport 1 übertrug live. Was für ein Krimi! “Sechzig Minuten Vollgas”, analog des Clubslogans der MT Melsungen, sahen 4.300 Zuschauer in der ausverkauften Kasseler Rothenbach-Halle beim 28:28 (13:16) gegen die Füchse Berlin. Auch wenn es am Ende keinen Sieger gab, verloren hatte auch niemand. Nicht Berlin, deren vermeintlicher Knockout um Sekundenbruchteile zu spät im Netz einschlug, noch die MT nach

» Weiterlesen

Toller Fight aber kein Happy End – MT verliert in Berlin 31:33

Das ist bitter für die MT Melsungen. Die Nordhessen mussten sich am 14. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga nach großem Kampf den Füchsen Berlin noch auf der Zielgeraden mit 33:31 geschlagen geben, nachdem sie zur Halbzeit mit 18:14 geführt und bis zur 41. Minute das Geschehen stets mit jeweils knappen Vorsprüngen diktiert hatten. Erfolgreichste Torschützen vor 6.439 Zuschauern in der Berliner

» Weiterlesen

MT RINGT DIE FÜCHSE NIEDER – 24:23-AUSWÄRTSSIEG IN BERLIN!

Die MT Melsungen ist erfolgreich in die zweite Saisonhälfte gestartet. Nach der rund siebenwöchigen EM-bedingten Punktspielpause siegten die Nordhessen am 21. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga beim Tabellennachbarn Füchse Berlin mit 24:23 nach einem 10:10-Zwischenstand zur Halbzeitpause. Bester Schütze der Berliner in der mit 9.000 Zuschauern ausverkauften Max-Schmeling-Halle war Petar Nenadic mit 10 Toren, davon fünf per Strafwurf; für die MT

» Weiterlesen
1 2