Fackelwanderung mit Einkehr

Am 10. Dezember bietet der Naturpark Meißner- Kaufunger Wald wieder eine geführte Fackelwanderung auf dem Hohen Meißner an. Sie beginnt in der Dämmerung um 16 Uhr am Frau Holle-Loipenparkplatz, führt über den Winterwanderweg, am Berggasthof und Meißnerhaus vorbei und erreicht gegen 18 Uhr die urige Viehhaushütte. Auf der zweistündigen Tour berichtet Naturparkführerin Anita Schösser Wissenswertes vom Hohen Meißner und Frau

» Weiterlesen

Jäger der Nacht sind unterwegs in Eschwege und Bad Sooden-Allendorf

Zwei spannende und zugleich informative Fledermaus-Exkursionen bietet der Naturpark Meißner-Kaufunger Wald am Freitag 5. August und am Samstag 6. August jeweils ab 20:30 bis ca. 22:30 Uhr speziell für Familien mit Kindern ab 8 Jahren an. Naturparkführerin Christina Peters lässt die Teilnehmer auf spielerische Weise in die Rolle von Jäger und Gejagtem schlüpfen. Sie berichtet Staunenswertes über das Verhalten und

» Weiterlesen

Kräuter Biotika

Im Nahbereich des Haus‘ der Jugend an den großen Steinen bei Hessisch Lichtenau-Reichenbach erläutert Diplom Biologin Felicia Molenkamp am Sonntag, 17. Juli von 14 bis 17 Uhr, die besonderen Eigenschaften von Kräutern. Unsere heimischen Pflanzen enthalten beispielsweise Aroma- und Farbstoffe, die unser Immunsystem positiv beeinflussen können, Giersch, Gundelrebe, Thymian und andere essbare Kräuter werden so zur Hausapotheke. Begleiten Sie die

» Weiterlesen

Familienpirsch zu den Meißner-Eulen

Sie sind selten zu sehen, schwierig zu beobachten und die meisten von ihnen stark bedroht: die Eulen und Käuze, die geschickten nächtlichen Jäger, die uns Menschen seit jeher faszinieren. Die Eulen mit ihren großen, auffälligen, nach vorn gerichteten Augen, ihrem charakteristischen „Gesicht“, ihrer aufrechten Haltung und ihrer geheimnisvollen nächtlichen Lebensweise sind seit Jahrhunderten Quelle von Mythen und Aberglaube. Ob in

» Weiterlesen

Geführte Wanderung zum Grünen Band

Am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, ist die Hessische Schweiz mit dem Grünen Band Ziel einer geführten Wanderung des Naturparks Meißner-Kaufunger Wald und der Volkshochschule Werra-Meißner. Naturparkführer Bernd Hiddemann veranschaulicht, wie sich aus dem ehemaligen Todesstreifen zur Zeit der innerdeutschen Grenze in den Jahren nach der Grenzöffnung eine blühende Lebenslinie entwickelt hat. Enzian und Tausengüldenkraut sind nur zwei

» Weiterlesen

Abendwanderung durch die Hie- und Kripplöcher

Abendwanderung durch die Hie- und Kripplöcher Genießen Sie die Abendstimmung im einmalig schönen Gebiet der Hie- und Kripplöcher bei Berkatal-Frankershausen. Im August gaukeln dort verschiedenste Schmetterlinge über einen Blütenteppich aus Wilder Möhre, Hufeisenklee und Glockenblumen. Die erlebenswerte Wacholderheidelandschaft wird durch Huteschafhaltung erhalten. Für den Gebietsteil Kripplöcher gilt ein Betretungsverbot wegen Einsturzgefahr. Unsere Naturparkführerin Anke Meißner führt Sie jedoch sicher durch

» Weiterlesen

Gesundheitswandern ist für viele Menschen geeignet

Anke Fink, zertifizierte Gesundheitswanderführerin (Dt. Wanderverband), bietet ab Dienstag, 21. April, wieder Kurse im Gesundheitswandern an. Während der 2-stündigen Wanderungen erfahren die Teilnehmer nicht nur Wissenswertes zum Thema Gesundheit und Gelenkschonung, sondern lernen, mit welchen einfachen Übungen sie Gelenkschmerzen vorbeugen können und wie es sich gelenkschonend wandert. Außerdem werden Koordinations- und Kräftigungsübungen eingebaut. Mit der Schlussentspannung, der frischen Luft und

» Weiterlesen

Meißner-Kaufunger Wald: Geschichten am Bollerofen

Sagen, Mythen und Geschichten ranken sich um den Hohen Meißner, den Hausberg von Frau Holle. Silvia Schaaf-Dormeier erzählt sie mit gekonnter Gestik und Mimik jeweils sonntagabends am 9. und 16. November. Man trifft sich bei Kerzenlicht am Bolleröfchen in der urigen Viehhaushütte auf dem Hohen Meißner. Egal ob es draußen stürmt oder schneit, drinnen herrscht unter den Erwachsenen gespannte Aufmerksamkeit.

» Weiterlesen

Mitmachhaus wird zum biologischen Lernort – noch Plätze frei

Ab Freitag 12. September wird die Reihe Werkstätten zur Naturerfahrung unter Leitung von Biologin Ute Döbel fortgeführt. Jeweils Freitag nachmittags von 15-16:30 Uhr sind Kinder zwischen 8 und 12 Jahren eingeladen, die heimische Natur ganz praktisch und spielerisch zu erforschen. Dazu laden die Gemeinde Kaufungen, der Naturpark Meißner-Kaufunger Wald und Ute Döbel ins Mitmachhaus Oberkaufungen ein. Die Insektenkommune (10. Oktober),

» Weiterlesen