Rutschbahn statt Schiene:

Arbeitswagen 521 sorgt wieder für blitzblankes Eisen     „Schwarze Schiene“: Das könnte auch der Name einer Gothic-Combo sein. Oder einer Deathmetal-Band. „Metall“ ist jedenfalls schon mal nah dran. Im Schienenverkehr aber hat der Begriff „Schwarze Schiene“ eine andere, nicht weniger düstere Bedeutung. „Schwarze Schiene“ meint im Bahnverkehr die Schmierschicht, die vor allem im Herbst die Räder von Bahnen beim Anfahren

» Weiterlesen