GSV-Eintracht kassiert Niederlage gegen HSG Gensungen/Felsberg

Eintracht Baunatal: Es war kein Absturz. Aber der über Wochen anhaltende Höhenflug der Baunataler Eintracht wurde mit einer 24:32 (12:14) Niederlage gegen HSG Gensungen/Felsberg zunächst einmal gestoppt.

Wir hätten noch zwei Stunden spielen können und doch kein Mittel gegen diesen Gegner gefunden“, gestand Reiner Wagner ein. Jedenfalls verschwand unsere Begeisterung, unser Wille mit jedem Spielfehlerfehler. Trainer Wagner probierte während der 60 Minuten so einige Taktiken aus. Doch leider war diese Eintracht nicht das Team, das eine Woche zuvor noch den Tabellenzweiten Bad Neustadt besiegte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.