NABU: Waldvögel zieht es in Gärten und Parks

Mehr als 11.000 Hessen nahmen bereits der „Stunde der Wintervögel“ teil Wetzlar – Bei der „Stunde der Wintervögel“, die am langen Wochenende vom 6. bis 9. Januar stattfand, haben inzwischen mehr als 11.000 Hessen ihre Vogelsichtungen dem NABU gemeldet. Von über 7.900 Beobachtungspunkten, wie Gärten, Parks und Balkonen, wurden über 285.000 Vögel gesichtet. Bundesweit waren es mehr als 3,7 Mio

» Weiterlesen

Spatz bleibt häufigster Wintervogel

Sorgenvogel Grünfink wird in Hessen jedes Jahr weniger beobachtet Wetzlar – Der Haussperling ist nach wie vor der häufigste Wintervogel in Hessen. Wie in den Vorjahren konnte er sich bei der sechsten Stunde der Wintervögel den Spitzenplatz in den hessischen Gärten sichern. Auf den Plätzen zwei bis fünf folgen Kohlmeise, Blaumeise, Amsel und Feldsperling. Bei Deutschlands größter wissenschaftlicher Mitmachaktion, die

» Weiterlesen