Tempo und Tore: MT schlägt Silkeborg 35:33

Trainerdebüt, Tempo und Tore: MT schlägt Silkeborg 35:33 Die MT Melsungen hat das erste Spiel unter ihrem neuen Trainer im EHF-Cup gegen Bjerringbro-Silkeborg zwar mit 35:33 (18:14) gewonnen, rangiert aber in der Tabelle wegen des mit vier Toren verlorenen Hinspiels hinter den Dänen. Die Nordhessen müssen nun auf Schützenhilfe hoffen, um als einer der Gruppen-Zweiten hinter den als Gruppensieger schon

» Weiterlesen

Haarsträubende Fehler

Wie schon im Vorfeld der Partie befürchtet, erwies sich der TVB Stuttgart als Angstgegner für die MT Melsungen. Beim 21:26 (9:13) vermochten die Gastgeber lediglich in der Anfangsphase ein paar Akzente zu setzen, scheiterten dann aber sowohl an eigenen Unzulänglichkeiten als auch vor allem an TVB-Schlussmann Johannes Bitter. Der zog den MT-Angreifern schon vor dem Seitenwechsel den Zahn und avacierte

» Weiterlesen

EHF-CUP: MT startet erfolgreich in die Gruppenphase

Die MT Melsungen hat ihren Auftakt in die Gruppenphase des EHF-Cups erfolgreich bestritten. Gegen den polnischen Vertreter KPR Gwardia Opole siegten die Nordhessen in einem wesentlich ausgeglichener verlaufenen Spiel als erwartet mit 26:21 (12:10). Ohne die geschonten Stammspieler Simic, Kühn, Häfner, Allendorf und Reichmann hatte die MT nach starkem Beginn viel Mühe mit ihren Gästen. Die kamen nach einer Sechs-Tore-Führung

» Weiterlesen

Felix Danner erfolgreich operiert

Felix Danner erfolgreich operiert und bestenfalls in drei bis vier Wochen wieder einsatzbereit Verletzungen passieren immer zur Unzeit. Erst recht im Fall von Felix Danner, der sich vergangene Woche während einer Routinetrainingseinheit eine Bänderdehnung und einen Riss des Innenmeniskus zugezogen hatte. Der MT-Kreisläufer, inzwischen schon erfolgreich von Mannschaftsarzt Dr. Gerd Rauch operiert, fällt je nach Heilungsverlauf mindestens drei bis vier

» Weiterlesen

EHF Cup: MT gegen Olympiacos mit mehr Mühe als erwartet

  Die Rückkehr der MT Melsungen in den Europapokal gestaltete sich weit mühsamer als man das hätte erwarten dürfen. Zwar stand am Ende ein 32:28 (19:13) gegen den griechischen Vertreter Olympiacos S.F.P. zu Buche, der Weg dorthin war allerdings arbeitsreicher als er hätte sein müssen. Vor knapp 2.800 Zuschauern in der Kasseler Rothenbach-Halle waren die Nordhessen zur Halbzeit nach einem

» Weiterlesen

MT gegen Flensburg mit toller erster Hälfte, aber am Ende fehlte die Kraft

MT gegen Flensburg mit toller erster Hälfte, aber am Ende fehlte die Kraft Mit dem „letzten Aufgebot“ hat die MT Melsungen ihr Heimspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt zwar fast erwartungsgemäß verloren (18:24, 10:12), dabei aber eine ganze Menge Sympathiepunkte gewonnen. Was die Nordhessen vor 4.300 Zuschauern in der ausverkauften Kasseler Rothenbach-Halle boten, war in Sachen Kampf und Leidenschaft mehr als

» Weiterlesen

Vierter Sieg in Folge: MT schlägt die Eulen mit 30:26

Vom Ergebnis her gesehen unerwartet knapp, dafür aber umso sicherer gewann die MT Melsungen ihr Heimspiel gegen die Eulen Ludwigshafen mit 30:26 (14:11). Zu keinem Zeitpunkt musste man Angst haben, dass die Nordhessen vor 3.534 Zuschauern in der Kasseler Rothenbach-Halle etwas anbrennen lassen würden. Es war nicht die überragende Gala, die mancher gegen das Tabellen-Schlusslicht erwartet hatte, dafür aber ein

» Weiterlesen

MT schlägt Gummersbach 33:27

Grundstein in 1. Halbzeit gelegt – MT schlägt Gummersbach 33:27 Mit 25 Minuten Handball vom Allerfeinsten legte die MT Melsungen den Grundstein zum 33:27 (17:8)-Erfolg gegen den VfL Gummersbach. Vor 3.609 Zuschauern in der Kasseler Rothenbach-Halle wurden die Oberbergischen zu Beginn regelrecht überrollt und liefen Gefahr, völlig unterzugehen. Auf elf Tore Differenz zog Melsungen bis fünf Minuten vor dem Seitenwechsel

» Weiterlesen

MT Melsungen landet souveränen Derbysieg

MT Melsungen landet souveränen Derbysieg – 34:26 in Wetzlar Handball-Bundesligist MT Melsungen entschied das Hessenderby gegen die HSG Wetzlar am Donnerstag in der Wetzlarer Rittal Arena souverän mit 34:26 zu seinen Gunsten. Schon bei der 16:11-Halbzeitführung ließ das Grimm-Team kaum Zweifel daran, wer an diesem Abend die spielbestimmende Mannschaft ist. Eine konzentrierte Abwehrleistung, relativ wenig Fehler im Angriff und eine

» Weiterlesen

27:31 in Wetzlar – MT verliert auch zweites Hessenderby

22.04.2018 Acht Tage nach der Heimniederlage gegen Hüttenberg zieht die MT Melsungen in der DKB Handball-Bundesliga auch im Hessenderby bei der HSG Wetzlar den Kürzeren. Die Nordhessen verloren am Sonntag vor 4.421 Zuschauern in der ausverkauften Wetzlarer Rittal-Arena mit 27:31 nach 12:18-Halbzeitrückstand. Beste Werfer waren Kristian Björnsen (7) für die Gastgeber und Lasse Mikkelsen (8/2) für die MT. Der nächste

» Weiterlesen
1 2