Erster Saisonsieg perfekt – MT gewinnt Heimspiel gegen Lübbecke

Erster Saisonsieg perfekt – MT gewinnt Heimspiel gegen Lübbecke Die MT Melsungen hat im ersten Spiel nach der Beurlaubung ihres bisherigen Chefcoaches unter der Leitung von Arjan Haenen an der Linie den ersten Sieg der Saison eingefahren! Denkbar knapp, aber dennoch verdient, gewannen die Nordhessen gegen den TuS N-Lübbecke mit 23:22 (10:7) und verhinderten damit vor dem nächsten schweren Spiel

» Weiterlesen

MT bringt verdient beide Punkte aus Lemgo mit

MT bringt verdient beide Punkte aus Lemgo mit Die Revanche für die vor zwei Wochen erlittene Niederlage im DHB-Pokalfinale ist der MT Melsungen geglückt: Am 36. Spieltag der LIQUI MOLY Handball Bundesliga gewannen die Nordhessen gegen den TBV Lemgo Lippe nach einer 17:14-Halbzeitführung mit 30:28. Melsungen lag gegen die dezimierten Hausherren fast das gesamte Spiel über in Führung, teilweise sogar

» Weiterlesen

Die MT steht im Finale des REWE Final4 gegen Lemgo!

27:24 über die Recken – Die MT steht im Finale des REWE Final4 gegen Lemgo! Die MT Melsungen steht im Finale um den DHB-Pokal 2020! Mit 27:24 (14:10) bezwangen die Nordhessen die TSV Hannover-Burgdorf und zogen damit nach drei vergeblichen Versuchen erstmals ins Endspiel des REWE Final Four in der Hamburger Barclaycard-Arena ein. Dort wartet morgen ab 17:30 Uhr überraschend

» Weiterlesen

MT mit ungefährdetem Sieg in Coburg

  Wie unbequem die Aufgabe gegen den vermeintlich krassen Außenseiter HSC Coburg sein kann, musste die MT Melsungen ja bereits im Hinspiel erfahren. Auch am Sonntag, im zweiten Aufeinandertreffen, diesmal im Frankenland, war der HSC erneut hochengagiert und machte es den Nordhessen keinesfalls einfach, wie der knappe 13:15 Halbzeitstand zeigt. Dennoch ließen sich Kühn & Co. nicht aus der Reserve

» Weiterlesen

31:29-Heimsieg – MT steigert und belohnt sich gegen Erlangen

  Mit einer starken Einstellung rang die MT Melsungen im zweiten Heimspiel binnen vier Tagen diesmal ihren Gegner nieder. Beim 31:29 (16:16) gegen den HC Erlangen geriet die erste Halbzeit allerdings einmal mehr zur Geduldsprobe, denn nach zwischenzeitlich vier Toren Rückstand bedurfte es einer kämpferischen Steigerung und guter Paraden von Nebojsa Simic, um bis zum Seitenwechsel wieder dran zu sein.

» Weiterlesen

MT-Heimspiel gegen Rhein-Neckar Löwen verlegt

MT-Heimspiel gegen Rhein-Neckar Löwen verlegt Als erste Begegnung nach der WM-bedingten Pause sah der Spielplan der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga für die MT Melsungen am 7. Februar das Top-Duell gegen die Rhein-Neckar Löwen in der heimischen Rothenbach-Halle vor. Daraus wird nun aber nichts. Denn die Löwen zogen eine vor der WM von der Liga festgelegte Option. Danach kann eine Mannschaft eine

» Weiterlesen

Souverän: MT schlägt Nordhorn 33:28

Nordhorn-Lingen ungefährdet mit 33:28 (15:13) gewonnen und setzt sich damit in der Spitzengruppe der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga Die MT Melsungen hat ihr Heimspiel vor leeren Rangen in der Kasseler Rothenbach-Halle gegen die HSG fest. Nach sicher geführtem Spiel gab die MT kurz vor der Pause zwar einen Vier-Tore-Vorsprung wieder her, setzte sich dann nach dem Seitenwechsel aber schnell vorentscheidend ab.

» Weiterlesen

MT VERABSCHIEDET SICH AUS EUROPEAN LEAGUE

MT VERABSCHIEDET SICH AUS EUROPEAN LEAGUE 06.09.2020 Nach der 27:31-Niederlage im Hinspiel der ersten Qualifikationsrunde in der EHF European League gegen den dänischen Vertreter Bjerringbro-Silkeborg hatte die MT Melsungen auch im Rückspiel am heutigen Sonntag in der Kasseler Rothenbach-Halle das Nachsehen. Diesmal mit 24:26 (12:16). Damit ist dieser europäische Wettbewerb für den erwartungsvoll angetretenden nordhessischen Bundesligisten bereits Geschichte. Die besten

» Weiterlesen

Tempo und Tore: MT schlägt Silkeborg 35:33

Trainerdebüt, Tempo und Tore: MT schlägt Silkeborg 35:33 Die MT Melsungen hat das erste Spiel unter ihrem neuen Trainer im EHF-Cup gegen Bjerringbro-Silkeborg zwar mit 35:33 (18:14) gewonnen, rangiert aber in der Tabelle wegen des mit vier Toren verlorenen Hinspiels hinter den Dänen. Die Nordhessen müssen nun auf Schützenhilfe hoffen, um als einer der Gruppen-Zweiten hinter den als Gruppensieger schon

» Weiterlesen

Haarsträubende Fehler

Wie schon im Vorfeld der Partie befürchtet, erwies sich der TVB Stuttgart als Angstgegner für die MT Melsungen. Beim 21:26 (9:13) vermochten die Gastgeber lediglich in der Anfangsphase ein paar Akzente zu setzen, scheiterten dann aber sowohl an eigenen Unzulänglichkeiten als auch vor allem an TVB-Schlussmann Johannes Bitter. Der zog den MT-Angreifern schon vor dem Seitenwechsel den Zahn und avacierte

» Weiterlesen
1 2 3