Frank Kohlhase veranstaltete die erste CoFiMA in der Kasseler Messehalle!

Das Kassler Urgestein in der Kampfszene, Frank Kohlhase, der selbst in Kassel eine Wing-Tzun-Kampfkunstschule betreibt, veranstaltete am vergangenen Wochenende in der Kassler Messehalle die erste CoFiMA (Convention for Fitness & Martial Arts). In der Messehalle wurden die Besucher an zahlreichen Ständen über Sport, Fitness und Kampfkunst informiert. Dabei wurde den Besuchern an zwei Tagen über jeweils 10 Stunden ein umfangreiches

» Weiterlesen

Sportler und Sportbegeisterte feierten gemeinsam bei der Red Sportsnight im Kasseler Kulturbahnhof

Sportler und Sportbegeisterte feierten gemeinsam bei der Red Sportsnight im Kasseler Kulturbahnhof! Zum ersten Mal fand in Kooperation mit dem Veranstalter eve&com unter der Schirmherrschaft des Handballbundesligist MT Melsungen im Südflügel des Kasseler Kulturbahnhofs die Red Sportsnight am 22. April statt. Bei ausgelassener Stimmung und live Musik feierte die Kasseler Sportprominenz gemeinsam mit Sportbegeisterten und Otto-Normalos ein rauschendes Fest. Die

» Weiterlesen

Boxgala: Crash of the Lions

Der Kasseler Boxer Mohammad Rasuli organisierte die “Crash of the Lions” im Autohaus Hessenkassel. Profikämpfer unterhielten die mehr als 500 Boxfans mit knallharten Fights. Vom Weltergewicht über das Supermittelgewicht bis zum Schwergewicht waren viele Gewichtsklassen vertreten. In 9 Kämpfen schenkte man sich nichts. Bis auf den Showkampf ( TV-Anwalt Christopher Posch gegen Ali Fatah) endeten alle Fights mit einer K.O.

» Weiterlesen

TV-Anwalt Christopher Posch boxt für einen guten Zweck

Rechtsanwalt Christopher Posch aus Kassel stieg bei der Boxgala „Crash of the Lions“ gegen Ali Fatah einem Profiboxer aus Köln in den Ring. Über 3 Runden ging es heiß her. Vor rund 500 Zuschauern jagte er den eher passiven Gegner durch den Ring und siegte einstimmig nach Punkten. Poschs Trainer Mohammad Rasuli ( der Veranstalter) und Mario Dimitroff hatten ihn

» Weiterlesen

Internationale Box-Gala in Kassel

Der Kasseler Boxer Mohammad Rasuli organisierte die „Crash of the Lions“ im Autohaus Hessenkassel. Kämpfer aus 8 Ländern unterhielten mehr als 400 Boxfans mit knallharten Fights. Vom Weltergewicht über das Supermittelgewicht bis zum Schwergewicht waren viele Gewichtsklassen vertreten. Man schenkte sich nichts. Mehr als die Hälfte der Kämpfe endeten mit einem KO oder einem technischen KO, Blut floss nur wenig.

» Weiterlesen