Burn-out: Grenzen spüren – Auf diese Warnsignale sollten Sie achten

  Baierbrunn (ots) – Schneller, weiter, mehr – die Arbeitswelt begünstigt den Weg in die völlige Erschöpfung. Alarmzeichen werden dabei oft nicht wahrgenommen: Hellhörig sollte jemand werden, „wenn er nicht mehr gut einschlafen kann, vor allem in der Nacht von Sonntag auf Montag“, erklärt die Leiterin der Klinik für Psychiatrie der Berliner Charité, Professorin Isabella Heuser, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

» Weiterlesen

Wissenschaftler entwickeln App „Moodpath zur Erkennung einer Depression

Allein in Deutschland leiden rund sieben Millionen Menschen pro Jahr an einer behandlungsbedürftigen Depression. Den dadurch verursachten Schaden schätzt das Statistische Bundesamt auf über 15 Milliarden Euro. Einer der Hauptgründe, warum weniger als 10 Prozent der Betroffenen den Weg in die Psychotherapie finden, ist die Unsicherheit bei den Betroffenen, ob eine behandlungsbedürftige Erkrankung vorliegt, oder ob es sich nur um

» Weiterlesen

Der Natur lauschen

Der Natur lauschen – Achtsamkeitsübungen dem Darm zuliebe Baierbrunn (ots) – Kummer und Sorgen schlagen nicht nur aufs Gemüt, sondern auch auf den Darm. Er bildet dann weniger schützende Schleimstoffe, was Darmbeschwerden fördern kann. Professor Martin Bohus, Direktor der Klinik für Psychotherapie am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim, rät im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ zu Achtsamkeitsübungen gegen Dauergrübeln. „Schließen Sie

» Weiterlesen